Dieses Produkt ist momentan nicht erhältlich. Bitte wenden Sie sich für mehr Informationen oder bei Fragen zu Distributorenbestand an uns.

Übersicht

Produkteigenschaften

FFC-Steckverbinder
  • Kein Abziehen und Beschichten von Kabeln
  • Sequenzielle Hochgeschwindigkeitsapplikation mehrerer Crimpkontakte
  • Underwriters Laboratories Inc., Dateinr. E28476
  • CSA-Bericht Nr. LR 7189A-91
  • Ein- und zweireihige Gehäuse – einfach und mit Arretierung
  • Varianten für Stift-, Stecker-, Card-Edge- und Lötstreifenkontakt
  • FFC-Kabel und runde Drahtkontakte können gemischt genutzt werden

Hohe Packungsdichte

Flaches Profil

Vielzahl an Gehäusevarianten

FFC-Kontakte
FFC-Kontakte: vier Crimpzacken für elektrische und mechanische Zuverlässigkeit
FFC-Standardsteckverbinder
FFC-Standardsteckverbinder: verfügbar mit ein- und zweireihigem Zwischenraum
FFC Slimline Steckverbinder
FFC Slimline Steckverbinder: Qualitätsverbindungen mit einem kleineren Formfaktor
FFC FLEXPAC Steckverbinder
FFC FLEXPAC Steckverbinder: vielseitige Lösung für Hochleistungsanwendungen

Ausgewählte Anwendungen

FFC-Steckverbinder
  • PCs
  • PDA
  • Kamera
  • Membranschalter
  • Tintenstrahl-, Laser- und 3D-Drucker
  • Festplatten
  • Datensysteme
  • Elektro- und Haushaltsgeräte
  • Industriesteuerungen
  • Medizinische Geräte

Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Produktmerkmale

  • Steckverbindersystem  Kabel-an-Kabel

  • Abdichtbar  Nein

  • Anschluss von Steckverbinder & Kontakt an  Leitungen und Kabel

Konfigurationsmerkmale

  • Kompatibel mit Leitungs- und Kabeltyp  Einzeldraht, Flexibles Flachkabel

Kontaktmerkmale

  • Kontaktmaterial  Phosphorbronze

  • Beschichtungsmaterial des Kontaktanschlussbereichs der Leiterplatte  Blattvergoldet, Gold, Zinn, Zinn-Blei

  • Unterbeschichtungsmaterial des Kontakts  Nickel

  • Beschichtungsmaterial für die Oberfläche des Steckers  Hell

  • Dicke des Beschichtungsmaterials des Steckbereichs des Kontakts (µin) 15, 30, 50, 100

  • Kontakttyp  Buchse, Stecksockel

  • Beschichtungsmaterial des Steckbereichs des Kontakts  Blattvergoldet/Palladium-Nickel oder Gold/Nickel, Gold, Vorverzinnt, Zinn, Zinn-Blei

  • Kontaktnennstrom (max.) (A) 2, 3

Klemmenmerkmale

  • Anschlussmethode für Leitungen und Kabel  Crimpverbindung, Schneidklemmkontakt (IDC)

Montage und Anschlusstechnik

  • Art der Steckverbindermontage  Kabelbefestigung (freihängend)

Gehäusemerkmale

  • Raster  2.54 mm [ .1 in ]

Abmessungen

  • Drahtgröße (AWG) 20 – 30, 24 – 22, 26 – 22, 32 – 26

  • Drahtgröße (mm²) .03 – .15, .12 – .4, .2 – .4, .51 – .05

  • Geeignet für Drahtisolationsbereich (mm) .64 – 1.22, 1.02 – 1.42, 2.54 – 3.81

  • Geeignet für Drahtisolationsbereich (in) .025 – .048, .04 – .056, .1 – .15

  • Für Leiterbreite geeignet (mm) 1.27, 1.54, 1.65, 1.82

  • Für Leiterbreite geeignet (in) .05

Verwendungsbedingungen

  • Betriebstemperaturbereich  -65 – 105 °C [ -85 – 221 °F ]

Betrieb/Anwendung

  • Stromkreis Anwendung  Signal

Verpackungsmerkmale

  • Verpackungsmethode  Bag, Box, Reel, Streifen

Weitere

  • Kommentar  Crimp Control Monitor 567561-1 für AMPOMATOR CLS II-Maschine., Crimp Control Monitor 567561-2 für AMP-O-LECTRIC., Hochdrucksteckerkontakte werden für eine Steckverbindergröße von höchstens 15 Positionen empfohlen., Verwenden Sie für den Endrastschlitz das Entriegelungswerkzeug Nr. 91092-1 und für den seitlichen Schlitz der Rastzunge das Entriegelungswerkzeug Nr. 91093-1.

Referenznummer

  • TE-interne Teilenummer CAT-F439-S01339254

Literatur

Keine Dokumentation verfügbar.

AMPMODU MTE, AMPMODU, AMP-LATCH, FLEXPAC und TRIO-MATE sind Marken.

Underwriters Laboratories Inc., UL und CSA sind Marken der jeweiligen Eigentümer.