Dieses Produkt ist momentan nicht erhältlich. Bitte wenden Sie sich für mehr Informationen oder bei Fragen zu Distributorenbestand an uns.

Das Produkt jetzt konfigurieren und ein Angebot für die gewählte Konfiguration anfordern

Übersicht

Unsere Raychem ELB-35-600 Winkelableiter 600 A 35 kV bieten Überspannungsschutz in einem vollständig abgeschirmten und tauchfesten Gerät. Sie verfügen über eine 600-A-Schnittstelle, die mit allen 600-A-Durchführungen kompatibel ist, die der Norm IEEE 386 entsprechen. Die Montage erfolgt, indem die Winkelstecker-Überspannungsableiter direkt an den Durchführungen angebracht werden. Die Überspannungsableiter werden anhand desselben Verfahrens wie bei den 600-A-Standardwinkelsteckern mit 35 kV montiert. Durchführungsextender und 200-A-Lasttrenn-Schnittstellen-Überspannungsableiter sind damit überflüssig. Die Konstruktion beinhaltet ein Epoxidfaser-Modul, das alle MOV-Komponenten in einer einzigen Einheit integriert.

Leiste

Wichtige Leistungsmerkmale

  • Die 600 A-Schnittstelle wird direkt an der Durchführung angebracht, was Platz spart und Adapter überflüssig macht
  • Alle MOV-Elemente und Endarmaturen sind in einem Einzelstück integriert – ohne geklebte Schnittstellen
  • Die Konstruktion ist hohlraumfrei und spaltfrei und garantiert damit Spitzenleistung in den rauesten Umgebungen
  • Geprüft gemäß Überspannungsableiter-Ausfallmodus-Prüfung, um sichere und vorhersehbare Fehlermerkmale zu erhalten
  • MOV-Elemente mit großem Durchmesser bieten eine hohe Fähigkeit zur Beherrschung der Energie
Leiste
Leiste

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Frage: Bietet TE Montageschulungen für die Raychem Winkelableiter 600 A 35 kV  an?    

Antwort: Ja, unsere Raychem Winkelableiter 600 A 35 kV werden (wie alle unsere lösbaren Kabelstecker) von unserem praxisnahen Montage-Schulungsangebot abgedeckt. Weitere Informationen finden Sie unter TE.com/trainingcenter.

 

Frage: Mit welcher Art von Leiter kann ich die Winkelableiter nutzen?

Antwort: Unsere Winkelableiter können für den Abschluss von kompakten, Litzen- und eindrähtigen Leitern aus Kupfer oder Aluminium verwendet werden.

 

Frage: Aus welchem Material werden die Winkelableiter gefertigt?

Antwort: Unsere Winkelableiter bestehen aus mit Peroxid ausgehärteten EPDM-Kautschuk und sorgen für eine niedrige Spannung und eine hohe Isolationsfestigkeit.

 

Frage: Was ist der Spannungsbereich der Winkelableiter?

Antwort: Unsere Winkelableiter decken Spannungen von 15 bis 35 kV ab.

Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Detaillierte Produkteigenschaften sind zurzeit online nicht verfügbar. 

Literatur

Datenblätter/ Katalogseiten