Datenverbindungslösungen für Industrie- und Nutzfahrzeuge

Das entscheidende Bindeglied in Ihrer Datenkette

Fortschritt in der Industrielandwirtschaft

Nutzfahrzeugbauer setzen in zunehmendem Maße erweiterte Funktionen ein, die zunächst für Personenkraftwagen entwickelt wurden. Fahrerassistenz- und Automatisierungssysteme, Infotainment-Optionen, 360-Grad-Kamerasysteme, V2V- und V2I-Hochgeschwindigkeits-kommunikation sowie ein breites Spektrum an wichtigen Sicherheitsfunktionen werden jetzt auch in Nutzfahrzeuge integriert.

Mit Fahrzeug-Platooning kann der Straßenraum effizienter genutzt werden. Beispielsweise lässt sich damit die Länge eines Konvois aus drei LKWs von 150 m auf nur 80 m reduzieren, und der Kraftstoffverbrauch kann um etwa 7 % gesenkt werden.
Daimler

Solche neuen Technologien werden durch mehrere im Fahrzeug verteilte Sensoren möglich. Dazu gehören z. B. auch Kamerasysteme und Radar/Lidar. Diese müssen über ein komplexes Netzwerk miteinander verbunden werden, das Hochgeschwindigkeitsdaten mit niedriger Latenz im gesamten Fahrzeug übertragen kann. Die von diesen Geräten gesammelten Informationen können dann mithilfe von eingebauten elektronischen Steuereinheiten verarbeiten werden, um ein vollständiges Modell des Fahrzeugs und seiner Umgebung zu erstellen.

 

Entwicklungsingenieure, die sicherstellen müssen, dass diese Fahrzeuge auch in den rauesten Umgebungen funktionieren, stehen durch den Wechsel zu diesen Technologien vor ganz neuen Herausforderungen. Und hier kommt TE Connectivity (TE) ins Spiel.

 

TE ist auf die Konstruktion und Fertigung der erforderlichen Anschlüsse und Steckverbinder spezialisiert, die diese robusten Fahrzeug-Netzwerke ermöglichen. Als etablierter Marktführer in diesem Sektor nutzen wir unsere Erfahrung und erwiesenen Leistungen im Bereich der Hochgeschwindigkeitsdaten, der Zuverlässigkeit in extremen Umgebungen sowie der Zusammenarbeit mit Kunden weltweit, um Lösungen bereitzustellen, die die spezifischen Anforderungen von LKW-, Bus- und Off-Road-Anwendungen erfüllen.

 

Unsere Entwicklungsingenieure berücksichtigen jedes Bauelement bei der Entwicklung und Anpassung neuer Produkte: Von Ihrer Einkaufsabteilung und dem Vertriebsteam bis hin zu Ihren Kunden und deren Bedienpersonal erhalten alle genau das, was sie benötigen, um ihre Arbeit draußen in der realen Welt zu erledigen.

Vehicle-to-Vehicle“-Technologie (V2V) ermöglicht die Kommunikation von Fahrzeugen untereinander über Radiowellen und Fahrzeugtechnologien, um Unfälle zu vermeiden. Damit können bis zu 80 % der Zusammenstöße vermieden werden.
US-Verkehrsministerium

Lernen Sie unsere Experten kennen

TE Connectivity ist weltweit als Innovationsträger bekannt und verfügt über umfassende Anwendungs- und Systemkompetenzen, die die Entwicklung von Produkten für zukünftige Technologien ermöglichen. Erfahren Sie mehr über einige unserer führenden Experten im Bereich der Datenverbindungen für Industrie- und Nutzfahrzeuge.

INFOTAINMENT. SICHERHEIT. NETZWERKE.

Unsere Produkte sind darauf ausgelegt, dass Hersteller von Nutzfahrzeugen – z. B. LKWs, Busse und Off-Road-Anwendungen – sowie von Marinefahrzeugen genau die anspruchsvollen Systeme entwickeln können, die ihre Kunden heute fordern.

INFOTAINMENT

Neben den Entertainment- und Kommunikationssystemen, die für die Zufriedenheit und Unterhaltung des Fahrers sorgen, gehört dazu auch der Zugang zu Informationen über Systeme, die dem Fahrer die Überwachung und Steuerung des Fahrzeugs ermöglichen.

SICHERHEIT

Für jeden Fuhrparkleiter ist die Mitarbeitersicherheit entscheidend. Durch die Hochgeschwindigkeitskommunikation im Fahrzeug ergibt sich eine breite Palette an Sicherheitsfunktionen – von Spurwechselassistenten, Notbremsassistenten und Abstandsregeltempomat bis hin zu neueren Technologien wie Spurhalteassistenten, Fußgängerdetektion und sogar autonomes Fahren.

NETZWERKE

Dies ist die Datenübertragungsleitung des Fahrzeugs, die zugrunde liegende Infrastruktur, die jegliche Kommunikation möglich macht. Innerhalb eines Fahrzeugs, zwischen zwei Fahrzeugen oder zwischen einem Fahrzeug und einer anderen Stelle – z. B. dem Betriebshof oder der Steuerzentrale des Eigentümers oder sogar dem Hersteller. Das Netzwerk sorgt für die Zuverlässigkeit der Datenübertragung und stellt sicher, dass der Fahrer jederzeit umfassend über alle Aspekte des Fahrzeugs informiert ist.

Unsere Komponenten sind ins All und in die Tiefen der Ozeane gereist: Sie können daher sicher sein, dass wir den Herausforderungen jeglicher Betriebsumgebungen gewachsen sind.

Telematik-Lösungen werden in reifen Märkten innerhalb der nächsten zehn Jahre zum Standard gehören, und im selben Zeitraum wird der Telematik-Markt um den Faktor drei wachsen.
Deloitte

Neue Produkte für raue Umgebungen

Unsere Spezialprodukte halten starken Vibrationen und mechanischen Stößen stand. Einige Produkte bieten auch Vor-Ort-Wartung in rauen Umgebungen, unter anderem in solchen Umgebungen, in denen Nutzfahrzeuge betrieben werden. Dazu gehören Situationen, in denen es zu Belastungen durch Staub, Schmutz, Feuchtigkeit und Temperaturbereiche von -40 °C bis +125 °C kommt.

 

Sie passen sich praktisch jeder Verwendung an, darunter Radar/Lidar, Kameras, Telematik-Geräte, Antennen, On-Board-Diagnosen, Infotainment-Anwendungen, Head-up-Displays und Kombiinstrumente.
 

Abgedichtete MCON Ethernet-Steckverbinder bieten robuste Vollduplex-, Kabel-an-Kabel-Verbindungen für Multifunktions-Displays, Ethernet-Kommunikation, Infotainment-Module, Kameras und Media Access Controller. Unsere Steckverbinder eignen sich ideal für den Einsatz in vielen verschiedenen Nutzfahrzeugtypen, z. B. in Bussen, schweren und mittelschweren LKWs, sowie in Land- und Baumaschinenfahrzeugen.
 

HDSCS Ethernet-Steckverbinder sind robuste, thermoplastische Hochleistungs-Steckverbinder, die mit dem neuen MATEnet Verbindungssystem von TE kombiniert werden. Diese Kabel-an-Kabel- und Kabel-an-Gerät-Steckverbinder sind für die Zuverlässigkeits- und Qualitätsanforderungen von Nutzfahrzeugen ausgelegt und bieten Flexibilität zur Integration von mehreren Hybrid-Schnittstellen sowie Skalierbarkeit durch Verwendung von ungeschirmten oder abgeschirmten verdrillten Paarkabeln.

 

AMPSEAL 16 Steckverbinder mit Koax-Anschlüssen sind robuste Koax-Stecker mit vier Positionen, die über einen Rasthaken für das Zusammenstecken verfügen und unser in der Branche bewährtes Thermoplast-Gehäuse des Typs AMPSEAL 16 nutzen. Der Steckverbinder eignet sich für die robusten MATE-AX Koax-Anschlüsse für Fahrzeuge von TE und bietet eine überlegene Leistung bei der Übertragung analoger Signale und digitaler Daten.

Für den Markt der Fahrzeugvernetzung – Hardware und Services, die Fahrern und Fuhrparkbetreibern zahlreiche neue Funktionen bieten – wird ein Anstieg des Umsatzvolumens auf 120 Milliarden Euro bis 2020 erwartet.
Boston Consulting Group (BCG)

INFOTAINMENT-WHITEPAPER

Wir entwickeln und fertigen eine umfassende Palette an robusten, leichten, miniaturisierten Komponenten, um den Datenfluss zu beschleunigen, die Energieverteilung zu schützen und zu verwalten sowie die Signalqualität zu verbessern. Durch Partnerschaften mit verschiedensten Herstellern weltweit unterstützen wir Ingenieure bei schnellen Innovationen für Infotainment-Systeme, die schneller und kontinuierlich ausgeführt werden können, dabei weniger Strom verbrauchen sowie verzögerungsfreie Leistung mit erweiterter Funktionalität bieten. Damit dies richtig funktioniert und zudem ein wirtschaftlicher Mehrwert generiert wird, muss man zunächst wissen, welche Arten von elektronischen Komponenten benötigt werden, um robuste End-to-End-Verbindungen in Infotainment-Systemen der nächsten Generation zu ermöglichen und diese Systeme dann in die Kernarchitekturen von technologischen Ökosystemen zu integrieren. Laden Sie unser Enterprise Trend Whitepaper zu Datenverbindungen jetzt herunter.

MCON, TE Connectivity und TE Connectivity (Logo) sind Marken.