Anwendung

HLKK-Sensoren

Sensoren sind ein wesentlicher Bestandteil der meisten Heizungs‑, Lüftungs‑, Klimatechnik‑ und Kühlsysteme. Sie helfen nicht nur dabei, ein angenehmes Raumklima zu schaffen, sondern ermöglichen die ordnungsgemäße Funktion von HLKK-Anlagen.

Sensoren ermöglichen Diagnosen, die dabei helfen können, System- oder Geräteprobleme zu identifizieren, welche die Effizienz verringern oder zu größeren Ausfällen führen können. Von der Lüftungsanlage bis hin zu den Kühl-, Heiz- und Kälteanlagen innerhalb einer Anlage tragen die Sensortechnologien dazu bei, Ausfallzeiten zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und die Wartungskosten zu senken, während gleichzeitig die Effizienz verbessert und die Betriebskosten gesenkt werden. HLKK-Sensoren und -Steuerungen haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und werden dies auch in Zukunft tun, um die Bedürfnisse von OEMs und Menschen auf der ganzen Welt zu erfüllen. In den letzten 30 Jahren wurden HLKK-Systeme mit höherem Wirkungsgrad und verbesserter Temperaturregelung vorangetrieben und das Bedürfnis nach Überwachung und Regulierung anderer physikalischer Parameter wie Luftfeuchtigkeit, Luftqualität und mehr wurde stärker. Diese Entwicklung hat dazu geführt, dass nicht nur mehr Sensoren zur Überwachung und Steuerung des Systems benötigt werden, sondern auch neue Sensortypen , wie z. B. für Belegung, Feuchtigkeit, CO2 und mehr. Zukünftige Systeme müssen effizienter sein und mehr Komfort bieten, können aber auch mit einer breite Paletten integrierter Diagnosefunktionen aufwarten, um einen zuverlässigen und effizienten Betrieb zu gewährleisten und eine vorausschauende Wartung zu erleichtern. Sensoren entwickeln sich in mehrfacher Hinsicht weiter, um den Bedürfnissen der Kunden nach kostengünstigen und genauen Messungen einer Reihe von physikalischen Parametern besser gerecht zu werden. Die HLKK-Branche treibt die Verbesserung der Sensortechnologie in einer Reihe von Schlüsselbereichen voran. Dazu gehören eine verbesserte Haltbarkeit, um rauen HLKK-Umgebungen standzuhalten, digitale Kommunikationsmöglichkeiten, die Fähigkeit, mehrere physikalische Parameter mit einem einzigen Sensor zu überwachen, Sensoren mit geringerem Stromverbrauch, drahtlose Möglichkeiten mit einer Vielzahl von Kommunikationsprotokollen und kleinere Sensoren, die weniger Platz benötigen. HLKK-Ingenieure stehen vor der Herausforderung, genaue und zuverlässige Systeme mit geringerem Energieverbrauch zu entwickeln. TE Connectivity (TE) stellt eine breite Produktpalette robuster und zuverlässiger Sensoren für HLKK-Anwendungen her, die u. a. Druck, Temperatur, Feuchtigkeit, Vibration, Position, Kraft und Geschwindigkeit erfassen. Diese Sensoren spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Effizienz, Leistung und Zuverlässigkeit von HLKK-Anlagen.

WEITERE INFORMATIONEN

HLKK-LÖSUNGEN

THEMA RESSOURCEN
HLKK-Sensoren Lösungsleitfaden
Feuchtigkeits- und Temperaturkombinationssensoren für energieeffiziente Anwendungen Lösungsleitfaden
Feuchtigkeitskontrolle in gewerblichen und häuslichen Umgebungen – Whitepaper Whitepaper
Whitepaper: Bedeutung von Drucksensoren in Haustechniksystemen – Whitepaper Whitepaper
HLKK-Systeme mit Sensoren effizienter und zuverlässiger machen Whitepaper
Sensoren im HLKK-System Interaktives System
Sensoren in HLKK-Systemen durchsuchen Webinar