Vernetzte Stadt

Privates Internet der Dinge

TE Connectivity (TE) fertigt Sensoren für das Internet der Dinge – von persönlichen Geräten bis zum vernetzten Zuhause und zu vernetzten Fahrzeugen. Sensoren von TE liefern verschiedene analoge und digitale Ausgabesignale ebenso wie Multi-Sensor-Messungen und fördern so die persönliche Effizienz und Verbesserung.

Sensoren – überall

Die Branche des Internets der Dinge hat für Endverbraucher an Bedeutung gewonnen. Die Kombination von neuen kabellosen Kommunikationsplattformen, Miniaturisierung von Sensoren und kostengünstiger Datenübertragung hat das Wachstum des Internets der Dinge in der Wohnung, unterwegs und auf unseren persönlichen Geräten beschleunigt. Erfahren Sie mehr über einige besondere Sensoren von TE, die Daten liefern, darunter Miniatursensoren zur Leiterplattenmontage mit multifunktionalen digitalen Ausgangssignalen.

leer
Smart Watch
Geschirrspüler offen
Schwarzes Auto
Orangefarbene Leiste

Tragbare Technologien

Bei tragbaren Technologien kommt Sensortechnik zum Einsatz, um den Benutzern die gewünschten Daten zu liefern. Digitale Miniatur-Drucksensoren können dafür ausgelegt werden, in Bewegungs- und Verfolgungssystemen die Höhe oder in Taucheruhren die Tiefe zu bestimmen. TE ist in der Lage, Sensoren vor Umgebungsbedingungen wie ätzenden Flüssigkeiten oder batteriebetriebenen Geräten mit niedrigem Stromverbrauch zu schützen.

  1. Video zu Drucksensoren für die Leiterplattenmontage (Englisch)

Erfahren Sie, wie TE Connectivity (TE) Ihnen bei der Auswahl des richtigen Drucksensors für die Leiterplattenmontage helfen kann.

Optimieren Sie Ihre Geräte mit unserer Drucksensoreinheit MS5837-02BA. Dieser ultrakleine gelgefüllte Drucksensor ist sowohl für die Höhen- als auch die Luftdruckmessung optimiert. Der MS5837 Drucksensor für die Leiterplattenmontage ist einer der kleinsten gelgefüllten, wasserdichten Sensoren auf dem Markt.

Der Sensor hat ein digitales 24-Bit-Ausgangssignal, eine Druckempfindlichkeit von ± 0,5 mbar und eine Temperaturgenauigkeit von ± 2 °C.  Erfahren Sie mehr über den MS5837 und seine Verwendung in persönlichen Geräten wie Fitnesstrackern, Taucheruhren oder Fahrradcomputern.

Orangefarbene Leiste

Komfort, Effizienz und Bequemlichkeit

Im intelligenten und vernetzten Zuhause werden Sensoren für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet, darunter Elektro- und Haushaltsgeräte und HLK-Anlagen. Um Energiekosten und Abfall zu verringern, Wasser zu sparen und eine angenehme Umgebung zu schaffen, braucht es Sensoren, die Daten über die ausschlaggebenden Messgrößen liefern. Diese Daten können nun genutzt werden, um eine weitaus präzisere Steuerung zu ermöglichen als durch simples Ein- und Ausschalten von Geräten.

  1. Feuchtigkeits- und Temperatursensor der HTU21 Serie (Englisch)

Lesen Sie, wie der Feuchtigkeits- und Temperatursensor der HTU21 Serie konstante Bedingungen aufrechterhält, um die Effizienz zu erhöhen und Abfälle in Haushaltsgeräten wie Kühlschränken zu verringern.

Temperatur- und Feuchtigkeitssensor

Der Temperatur- und Feuchtigkeitssensor HTU21D liefert kalibrierte, linearisierte Signale im digitalen I²C-Format. Er setzt neue Standards hinsichtlich Größe und Intelligenz und ist in ein für Reflow-Löten geeignetes DFN-Paket (Dual Flat No Leads) mit einer winzigen Größe von 3 x 3 x 0,9 mm eingebettet.

Der Temperatur- und Feuchtigkeitssensor HTU21D kann in verschiedenen Haushaltsgeräten wie Kühlschränken und Luftbefeuchtern verwendet werden, aber auch in medizinischen Geräten und Druckern.  Erfahren Sie mehr über die Sensorleistung, und entdecken Sie die neuesten Sensor-Entwicklungsplatinen, mit denen sie den HTU21D testen können.

Orange

Transportlösungen

Sensortechnologien beeinflussen nicht nur die Sicherheit und den Komfort in Fahrzeugen, sondern auch deren Effizienz. Sensoren werden nicht nur immer kleiner, sondern verfügen zudem über immer mehr Funktionen. Dies kann für Automobil- und Offroad-Anwendungen entscheidend sein, bei denen Gewicht und Fläche eingespart werden müssen, aber auch für neue Anwendungen, die von vornherein wenig Raum bieten. Mehr Daten von Sensoren ermöglichen es Fahrzeugen auch, mehr als nur den Antrieb zu steuern und eine aktive Rolle im Fahrerlebnis zu übernehmen.

  1. Fahrzeuge mit der Cloud verbinden (Englisch)

Durch neue Technologien werden Fahrzeuge immer mehr zu intelligenten Geräten. Autos können in zunehmendem Maße mit anderen Fahrzeugen, Verkehrsinfrastruktur, Smart Homes und praktisch allen anderen Geräten interagieren. Erfahren Sie, wie TE durch Lösungen für schnelle und zuverlässige Datenverbindungen V2X-Interaktionen (Vehicle-To-Everything) möglich macht.

Der digitale Sensor HTD2800 bietet Ausgangssignale für relative Feuchtigkeit, Temperatur und Druck in einem einzigen Gerät. Der TRICAN HTD2800 basiert auf einem robusten und hochwertigen Kombisensor und ist für Automobil- und LKW-Anwendungen ausgelegt, die zuverlässige und genaue Messungen erfordern.

TE Connectivity (TE) engagiert sich für sicherere, umweltfreundlichere und besser vernetzte Fahrzeuge. Um Personen sicher und effizient zu befördern, benötigen Fahrzeuge Daten. Unsere Fahrzeugsensoren können sich verändernde Bedingungen innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs erkennen und darauf reagieren.  Sehen Sie sich die verschiedenen Automobilsensoren von TE an.

Orangefarbene Leiste
  1. Marktstudie zu Sensoren für das Internet der Dinge

TE Connectivity (TE) hat eine Studie für Ingenieure zu verschiedenen Themen entwickelt, die im Zusammenhang mit dem Design für das Internet der Dinge stehen. Wir haben Antworten von 180 Ingenieuren erhalten. Dabei handelt es sich hauptsächlich um leitende Ingenieure, die ihr Interesse am Internet der Dinge im Konsumgüter-, Industrie- und Automobilsektor bekundet haben. In unserer Studie wurden Anwendungen und Designmethoden für das Internet der Dinge untersucht und anschließend allgemeine Herausforderungen in diesem Bereich ermittelt.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Kontaktieren Sie unser Team, um über Ihre Sensoranwendungen für das Internet der Dinge zu diskutieren.