Die TE-Entwicklungslabore befinden sich in der Nähe unserer Kunden.

Unsere Experten in Ihrer Nähe

In unseren Entwicklungslaboren werden unsere Lösungen ausführlich getestet, um sicherzugehen, dass sie den Projektanforderungen sowie den lokalen Bestimmungen entsprechen und dass sie die Leistungserwartungen erfüllen.

Dort, wo Sie uns benötigen

Unsere Entwicklungs-Exzellenz-Zentren (CoE, Centers of Excellence) befinden sich an strategischen Standorten in der Nähe unserer Hauptmärkte. Dadurch kann unser Team eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten und schnell auf deren Anfragen reagieren. Außerdem erlangt es – dank unserer Vertrautheit mit den Regionen und Märkten unserer Kunden – auf diese Weise ein umfassendes Verständnis der komplexen Vorgänge bei der Lösungsbereitstellung: Bedenken und Bedürfnisse ebenso wie einschlägige lokale Bestimmungen

Brighton, Vereinigtes Königreich

TE-Entwicklungszentrum

Das Labor in Brighton ist sowohl ein Hochenenergie- als auch ein Hochspannungslabor, sodass hier das komplette Spektrum an Überspannungsableitertests durchgeführt werden kann. Es ist seit 1988 ein anerkanntes Hochspannungslabor. Das Labor ist mit einem 500-kV-Transformator ausgestattet, kann Teilentladungstests durchführen und verfügt über einen modernen Impulstester für Tests unter voller Betriebslast.

Limerick, Irland

TE-Entwicklungszentrum

Das Anwendungsentwicklungslabor in Irland konzentriert sich auf anwendungsspezifische Tests und die Qualifizierung gemäß den IEC-Normen für Mechanik. Wir führen Betriebsausfallanalysen durch und prüfen und genehmigen neue Zulieferer von kritischen Komponenten. Die Mechanik-Kernprüfausstattung basiert auf der 200-kN-Zugprüfmaschine von Instron. In diesem Labor können wir nach den britischen Schienenverkehrsstandards auf das Eindringen von Feuchtigkeit testen und Trockendurchdringungstests und Wasserpermeationsprüfungen für FKV-Kerne durchführen.

TE-Entwicklungszentren – Erforschung neuer Ideen.

Gevrey-Chambertin, Frankreich

TE-Entwicklungszentrum

Das Labor von TE in Gevrey-Chambertin ist seit 1994 für 21 Testkompetenzen anerkannt und führt jährlich mehr als 200 Tests durch. Das Labor auf den Test und die Entwicklung neuer Nieder- und Hochspannungs-Steckverbinder ausgelegt.

München, Deutschland

TE-Entwicklungszentrum

Das auf die Entwicklung von Kabelverbindungen und -endverschlüssen spezialisierte Hochspannungslabor in München ist für verschiedenste Tests bei Spannungen bis zu 240 kV ausgelegt.

  1. TE in der Eisenbahnbranche (Englisch)

Erfahren Sie, welche aktuellen und zukünftigen Anforderungen und Trends TE für die Eisenbahnbranche sieht.

  • Schiffsbau und Offshore-Aktivitäten (Englisch)

  • Windenergie (Englisch)

  • Unsere Verpflichtung. Ihr Vorteil. (Englisch)