Axicom

Fallbeispiel

Größere Zuverlässig-keit bei geringeren Kosten

Zur Umrüstung von Hochspannungsumspannwerken wurde ein Maschinenbauer im Irak mit einer gasgefüllten Durchführungslösung von TE Connectivity unterstützt.

Alternative Lösungen und Fachkenntnisse

Aufgrund der Kapazitäten von TE und der bekannten schnellen Reaktion des Unternehmens auf gestellte Herausforderungen wandte sich ein großes multinationales Unternehmen mit der Anfrage an uns, welche Produkte von TE am besten geeignet wären, um mehrere Hochspannungsumspannwerke im Irak zu modernisieren.

Die Herausforderung

Während die Standard-Betriebstemperatur von gasisolierten Schaltanlagen (Gas Insulated Switchgear, GIS) in einem typischen Hochspannungsumspannwerk 45 °C beträgt, wurden die technischen Auslegungen für die GIS in den irakischen Umspannwerken auf 65 °C festgelegt. Diese erhöhte Betriebstemperatur hatte zur Folge, dass die vom Lieferanten angebotene Standardlösung eine größere und erheblich teurere GIS-Durchführung war (die Verbindung zwischen der GIS und der Freileitung), für die ein harzimprägnierter Spannkegel verwendet wurde.

Eine neue Lösung hätte nicht nur den technischen Anforderungen des Lieferanten entsprechen und extremen Bedingungen standhalten müssen, sondern auch einen erheblich niedrigeren Preispunkt im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten bieten müssen. Darüber hinaus mussten Entwicklung und Bereitstellung innerhalb von 16 Wochen abgeschlossen sein. 

Die Lösungen

TE war bereits gut platziert, um den Anforderungen des Lieferanten für dieses Projekt zu entsprechen. Mit einer sehr gut ausgestatteten technischen Abteilung am Standort Wohlen in der Schweiz sowie Entwicklungs- und Produktmanagementteams, die Kundensupport bereitstellen, bot TE die erforderliche Erfahrung im Hochspannungsdesign.

Darüber hinaus hatte der Lieferant bereits Erfahrungen mit der alternativen Lösung von TE: einer gasgefüllten Durchführung, die 2009 für Standardanwendungen qualifiziert wurde. Die Qualifizierung bestand aus einem umfassenden Design- und Prüfprogramm, sodass eine Alternative zur Standardlösung gegeben war.

Der Lieferant kontaktierte TE, um zu erfahren, ob die gasgefüllte Durchführung für die irakischen Umspannwerke verwendet werden könnte. Die Ingenieure von TE führten unverzüglich eine Machbarkeitsstudie anhand eines mathematischen Modells aus, um die Temperaturbeständigkeit des spezifizierten elektrischen Leiters zu ermitteln.

Die ersten Ergebnisse waren positiv und auch nach einer Anpassung der Parameter wurden weiterhin positive Ergebnisse erzielt. An dieser Stelle wurde eine Typprüfung zur Unterstützung und zum Nachweis der Daten beim Lieferanten in Berlin durchgeführt, TE stellte dabei die bei der Prüfung eingesetzten Durchführungen zur Verfügung.

Bei der Prüfung mussten drei Durchführungen unter elektrischer Last bei hohen Temperaturen geprüft werden. Die Zusammenstellung der Durchführungen erfolgte bei TE in der Schweiz und die Endmontage mit Prüfungen wurde in Berlin vorgenommen. Aufgrund der Erfahrung des technischen Teams in Wohlen und mit einem sehr individuellen Service war die Montage kein Problem und die Prüfungen bewiesen erfolgreich die theoretischen Berechnungen von TE.

Die Vorteile

Unsere Durchführungen für gasisolierte Schaltanlagen bieten hohe Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit und sind wirtschaftlich. Die Lösung hat eine lange Nutzungsdauer und benötigt dabei wenig Wartungsaufwand, was zu geringen Lebenszykluskosten führt. Dank ihres kompakten Designs, ihrer guten Zugänglichkeit und Ergonomie entsprechen sie zahlreichen individuellen Anforderungen. Unsere Reputation und unsere Zuverlässigkeit waren maßgeblich für den Entwicklungs- und Bewertungsprozess bei der Produktentwicklung. Ein enger Kontakt mit der Einkaufsabteilung und der Projektabteilung sorgte für einen optimierten Prozess, der das gesamte besondere Testprogramm dieser außergewöhnlichen Anwendung unterstützte. Auf der Grundlage des endgültigen Projektauftrags wurde die Fertigung an unserem Axicom-Standort in Wohlen fristgerecht und innerhalb des Budgets abgeschlossen. Insgesamt wurden 300 Durchführungen mit bedeutenden Kosteneinsparungen in den Schaltanlagen montiert. Wir haben nicht nur pünktlich ein geeignetes Produkt geliefert, sondern erneut unsere Stärken gezeigt: unsere Reputation, unsere Verlässlichkeit und unseren Preis.