Hochspannungskabelgarnituren

Einfache Integration

Hochspannungsverbindungen stellen höchste Ansprüche an elektrische Leistung, Festigkeit und Zuverlässigkeit. Es ist wichtig, dass Ihre Übertragungs‑ und Verteilernetze den neuesten Fortschritten in den Bereichen Materialwissenschaft, Physik und Fertigungsverfahren entsprechen und deshalb zuverlässige Leistung und geringere Montagekosten ermöglichen. Seit über 60 Jahren setzt die Produktreihe Raychem von TE Connectivity (TE) Maßstäbe für innovative Kabelgarnituren, die zu nahezu allen Stromkabeln passen und einen einwandfreien Netzbetrieb gewährleisten.

Produktvorteile

Hochspannungskabelgarnituren
  • Flexible maßgeschneiderte Lösungen
  • Systemzuverlässigkeit
  • Kosteneinsparungen
  • Unterstützung von Feldanwendungen
  • Produkte für große Anwendungsbereiche, für Kabel und installierte Produkte jeder Größe und Art 
  • Verbindungstechnik mit Abscherbolzen für eine präzise Montage 
  • Lösbare Endverschlüsse für Schaltanlagen und Transformatoren, so dass ölgefüllte Produkte durch einen Trockenendverschluss ersetzt werden 
  • Flexible, kompakte Kabelmuffen mit hervorragender elektrischer Leistung, Feldsteuerung und Abdichtung gegen Feuchtigkeit 

$1000

Kosteneinsparungen

Kleinere Produkte erfordern weniger Aushub für die Installation und bringen dem Kunden Kosteneinsparungen von 1.000 US-Dollar je Meter.

Vollständige Palette an Hochspannungskabel-garnituren

  • Endverschlüsse für den Außenbereich
  • Trockenendverschlüsse für Schaltanlagen
  • Trockenendverschlüsse für Transformatoren
  • Warmschrumpfmuffen für Kunststoff- und papierisolierte Kabel 
  • Einteilige und dreiteilige Muffen 
  • Erdungsboxen
  1. Hochspannungskabelgarnituren (Englisch)

Seit mehr als 60 Jahren stehen Raychem Produkte von TE für Innovation im Bereich Kabelgarnituren. Heute basiert unser gesamtes Produktportfolio an Hochspannungs-kabelgarnituren auf den neuesten Entwicklungen in der Materialkunde. Unsere Garnituren bieten auch bei kritischen Anwendungen zuverlässige Leistung, und das bei einer um 30 bis 50 % kürzeren Montagezeit.

  • Neue Trends in der Hochspannung (Englisch)