Der Weg zum autonomen Fahren

Wenn Visionen zur Realität werden

Autonome Fahrzeugtechnik

Unser Ziel besteht darin, die Entwicklung von End-to-End-Automobil-Datenanschlüssen und Sensorlösungen mitzugestalten, die maßgeblich an der Umsetzung des autonomen Fahrens beteiligt sind, indem wir mit Kunden und anderen Technologieentwicklern der Branche zusammenarbeiten.

ENTWICKELN VON AUTONOMIE

Autonomes Fahren wird bald Realität: Eine Vision wird Wirklichkeit

LADEN SIE UNSER TRENDPAPIER HERUNTER

In diesem Bericht werden die Trends und Innovationen rund um das autonome Fahren sowie die Aufgabe von Datensteckverbindern, Antennen und Sensoren in verschiedenen autonomen Fahrsituationen untersucht. Vor allem geht es um neue technologische Herausforderungen und die wichtigsten Voraussetzungen zur Umsetzung dieser Technologien.

72,5

MILLIARDEN VERNETZE FAHRZEUGE WERDEN BIS 2023 WELTWEIT VERKAUFT*

15 %

ALLER FAHRZEUGE WERDEN BIS 2030 VOLLSTÄNDIG AUTONOM SEIN**

155

MILLIARDEN US-DOLLAR -DIE BRANCHE WIRD SICH AUS VERBRAUCHERDIENSTEN, VERNETZTEN FAHRZEUGPAKETEN UND ANGEBOTSSEITIGEN TECHNOLOGIEN ZUSAMMENSETZEN***

Entwicklung der Autonomie-Ebenen

Wenn Visionen zur Realität werden

Unabhängig davon, wie die globale Automobilindustrie die Vision des autonomen Fahrens verwirklicht, stehen wir unseren Kunden mit jahrzehntelanger Erfahrung bei der Herstellung zuverlässiger Verbindungs-, Antennen- und Sensorsysteme zur Seite. Unser Portfolio unterstützt End-to-End-Fahrzeugkonnektivität, die alle Herausforderungen der Bitübertragungsschicht von heute und die steigenden Anforderungen an das autonome Fahren im Zuge der Branchenentwicklung abdeckt. Zu diesen Herausforderungen gehört die Fähigkeit, große Datenmengen in Echtzeit zu übertragen, die erforderliche Flexibilität zur Integration von heterogenen Geräten und Chip-Protokollen sowie die ständig wachsenden Anforderungen der Branche an Miniaturisierung, flexible Verpackung und Robustheit bei sicherheitskritischen Anwendungen für Fahrzeuge.

Dank unserer Technologie und Kompetenz in den Bereichen elektromechanische Kontakte, Steckverbinder, Kabelsätze, Sensoren und Antennen für die Automobilindustrie ist TE in der Lage, eine wirklich ganzheitliche Lösung anzubieten, welche die Energie-, Signal- und Datenanforderungen des autonomen Fahrens im Fahrzeug und darüber hinaus erfüllt.

Autonomes Fahren

Die Ebenen der Fahrzeugautomatisierung gemäß der Society of Automotive Engineers (SAE) 2018.

graue Leiste
Automobil-Datensimulationsbild

Datensimulation

TE Connectivity bietet jetzt ein leistungsstarkes Simulationswerkzeug für Hochgeschwindigkeits-Datenverbindungen an, mit dem eine Vielzahl von Fachleuten die Grenzen des Machbaren ausloten kann. Simulieren Sie Ihre eigene Kreation in einer modernen und klar strukturierten Umgebung. Tauchen Sie gleich mit unserem Schritt-für-Schritt-Prozess ein und beginnen Sie jetzt mit der Erstellung. 

Erfahren Sie mehr (externer Link)
graue Leiste
Automobilkamera-Steckverbinderanwendungen

Koaxial-Lösungen für Automobilkameras

Um diesen steigenden Anforderungen an Kameras in Fahrzeugen gerecht zu werden, bietet TE Connectivity (TE) ein innovatives Breitband-Koaxialsteckverbinder-Portfolio, das genau auf die Anforderungen von Kamerasystemen der nächsten Generation zugeschnitten ist.  Broschüre herunterladen

Koax-Kamerasteckverbinder für die Automobilindustrie
graue Leiste

Anwendungsbereiche für autonome Fahrzeuge

graue Leiste

End-to-End-Datenverbindungstechnologie für die Automobilindustrie

* Quelle: Gartner

** Quelle: McKinsey & Company

*** Quelle: The U.S. National Highway Traffic Safety Administration