Fortschrittliche Anschlusslösungen für Flugzeuge mit einer einzigen Single-Pair-Ethernet-Lösung

Auszug

Flugzeuge von heute tragen mehr Elektronik als je zuvor. Designer müssen Bildschirme, Sensoren, Datenhubs, Switches, Solid State Drive (SSD)-Arrays, Computer, IFE-Server und andere Elektronik in den gesamten Flugzeugrahmen und Kabine einbauen. All diese Elektronik erfordert eine Menge Verdrahtung, die die Kraftstoffleistung erheblich beeinträchtigt.
 

Um nachhaltiger zu sein, muss sich das Flugzeugkabinennetz weiterentwickeln – intelligenter und gleichzeitig leichter werden. Standardisierte Konzepte für das Design von Kabinennetzwerken werden entwickelt und eingesetzt, um SWaP- und Konnektivitätsherausforderungen zu bewältigen. Modulare, skalierbare verteilte Architekturen versprechen mehr Flexibilität als klassische zentralisierte IT-Netzwerktopologien.
 

Ausgangspunkt für aktuelle und zukünftige Konnektivitätsoptionen ist das Ethernet-Netzwerkprotokoll. Dank seiner Vielseitigkeit, Erschwinglichkeit und allgemein akzeptierten offenen Standards entwickelt sich Ethernet auf der physischen Ebene weiter, um die SWaP- und Leistungsanforderungen moderner Flugzeugkabinennetzwerke zu unterstützen.

Fortschrittliche Anschlusslösungen für Flugzeuge mit einer einzigen Single-Pair-Ethernet-Lösung

Auszug

Flugzeuge von heute tragen mehr Elektronik als je zuvor. Designer müssen Bildschirme, Sensoren, Datenhubs, Switches, Solid State Drive (SSD)-Arrays, Computer, IFE-Server und andere Elektronik in den gesamten Flugzeugrahmen und Kabine einbauen. All diese Elektronik erfordert eine Menge Verdrahtung, die die Kraftstoffleistung erheblich beeinträchtigt.
 

Um nachhaltiger zu sein, muss sich das Flugzeugkabinennetz weiterentwickeln – intelligenter und gleichzeitig leichter werden. Standardisierte Konzepte für das Design von Kabinennetzwerken werden entwickelt und eingesetzt, um SWaP- und Konnektivitätsherausforderungen zu bewältigen. Modulare, skalierbare verteilte Architekturen versprechen mehr Flexibilität als klassische zentralisierte IT-Netzwerktopologien.
 

Ausgangspunkt für aktuelle und zukünftige Konnektivitätsoptionen ist das Ethernet-Netzwerkprotokoll. Dank seiner Vielseitigkeit, Erschwinglichkeit und allgemein akzeptierten offenen Standards entwickelt sich Ethernet auf der physischen Ebene weiter, um die SWaP- und Leistungsanforderungen moderner Flugzeugkabinennetzwerke zu unterstützen.