Neues Produkt: Ethernet-Buchsen mit integrierten Magnetbauteilen und PoE

Ethernet-Buchsen, integrierte Magnetbauteile, PoE

Integrierte Lösung für Fernspeisung und gesteigerte EMI-Leistung mit industriellen Buchsen

Eine hochintegrierte Lösung für Leiterplattenverbindungen für Industrial Ethernet-Anwendungen. Die Verwendung einer Drei-Draht-Drossel verbessert die EMI-Leistung und ermöglicht die Fernspeisung von Peripheriegeräten über das Ethernet-Kabel. Die neuen Buchsen entsprechen der Norm IEEE 802.3at (PoE+), die eine Leistung von bis zu 25,5 W pro Anschluss unterstützt.

February 11, 2019

DARMSTADT, 11. Februar 2019 – TE Connectivity (TE), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Verbindungstechnik und Sensoren, stellt eine neue Serie von Ethernet-Buchsen mit integrierten Magnetbauteilen und Power over Ethernet (PoE) vor, die speziell für industrielle Anwendungen entwickelt wurden und das Leiterplattendesign sowie die Stromversorgung von Peripheriegeräten im Gesamtsystem vereinfachen.

„Durch die integrierten Magnetbauteile in unseren neuen Ethernet-Buchsen ist es nicht mehr erforderlich, Layouts für den analogen Teil der Schaltung auf der Leiterplatte zu installieren, während gleichzeitig die Übertragungsanforderungen des Systems erfüllt werden“, sagt Ruud van den Brink, Product Manager für die neuen Ethernet-Buchsen von TE. „Und da diese Buchsen der Norm IEEE 802.3at (PoE+) entsprechen, können mit ihnen Geräte an jedem Anschluss mit bis zu 25,5 W Leistung versorgt werden. Wir sind überzeugt, dass wir damit jetzt ein sehr interessantes Produkt für den industriellen Markt anbieten können.“

Die Ethernet-Buchsen haben ein flammbeständiges (UL94-V0) Gehäuse aus Flüssigkristallpolymer (LCP), das hohen Temperaturen standhält. Deshalb können sie mit Reflow-Lötung bei 260 °C zusammen mit anderen Komponenten eingesetzt werden, was die Montage vereinfacht und die Gesamtkosten reduziert. Eine Drei-Draht-Drossel verhindert die Spulensättigung und minimiert Interferenz zwischen Leistung und Signalen.

Die Verwendung einer dicken Goldbeschichtung (0,76 µm über 1,27 µm Nickel) für die Kontakte sorgt für einen verbesserten Korrosionsschutz und verringert das Risiko von Kontaktproblemen im Laufe der Zeit, wenn die Buchsen in rauen Umgebungen eingesetzt werden. Außerdem haben sie einen erweiterten Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C und sind somit ideal geeignet für ein sehr breites Spektrum industrieller Anwendungen.

Über TE

TE Connectivity Ltd. (NYSE: TEL) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen mit einem Umsatz von 14 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Seit über 75 Jahren haben sich unsere Technologien in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit 80.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 8.000 Entwicklungsingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 140 Ländern in allen führenden Industriebranchen zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS.

Erfahren Sie mehr.