TE-News: Mehr Platz auf der Leiterplatte

Die AMPMODU 2 mm Kabel-an-Leiterplatte-Crimpverbindungsbuchsen und ummantelten Stiftleisten von TE Connectivity schaffen mehr Platz auf der Leiterplatte

Veröffentlicht

11. August 2020

Medienanfragen

Katie Raymond

TE Connectivity

+1 717 985 2053

k.raymond@te.com

 

Amy Wilson 

TE Connectivity

+1 717 985 2716

amy.wilson@te.com

MIDDLETOWN (Pennsylvania) – 11. August 2020

TE Connectivity (TE), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Verbindungstechnik und Sensoren, schafft mit seinen neuen kompakten AMPMODU Kabel-an-Leiterplatte-Buchsen mit Crimpverbindungskontakten und ummantelten Stiftleisten wertvollen Platz auf der Leiterplatte. Mit Rasterabständen von 2 mm nehmen diese 38 Prozent weniger Platz auf einer Leiterplatte in Anspruch als Steckverbinder mit einem Raster von 2,54 mm.

 

Die Kabel-an-Leiterplatte-Buchsen von TE ermöglichen eine Vielzahl von Gehäuseausführungen und Crimpverbindungskontakten für Drahtgrößen zwischen 30 und 24 AWG [0,05-0,22 mm2]. Durch den Einsatz von Zinnbronzekontakten mit zwei Kragträgern mit Gold- oder Zinnbeschichtung bieten die Buchsenbaugruppen eine große und zuverlässige Kontaktfläche zwischen Durchführungsstift und Buchsenkontakt. Die Gehäuse sind ein- oder zweireihig erhältlich, mit 2 bis 25 Positionen pro Reihe, und der Kabelanschluss erfolgt problemlos mit den von TE empfohlenen Handwerkzeugen oder Applikatoren.

 

Die Buchsenbaugruppen sind für die Verwendung mit unseren 2-mm-Abreißstecksockeln und den neuen ummantelten Stiftleisten ausgelegt. Ummantelte Stiftleisten sind in einer zweireihigen Konfiguration und in vertikaler sowie rechtwinkliger Ausrichtung erhältlich. Die verfügbaren Endschlussvarianten umfassen die Durchsteck- und die Oberflächenmontage.

 

Zur AMPMODU 2-mm-Produktfamilie gehört auch eine Gehäuseversion mit Arretierverriegelung für den Einsatz in hochvibrationsreichen industriellen Umgebungen. Alle Steckverbindergehäuse sind aus Gießharz geformt, der beständig gegenüber hohen Temperaturen ist, so dass sie für den Reflow-Lötprozess geeignet sind. Die Steckverbinder bieten eine maximale Stromleistung von 2 A und eine maximale Betriebsspannung von 125 V.

 

„Unsere neuen AMPMODU 2-mm-Steckverbinder erfüllen zuverlässig und kostengünstig die Verbindungsanforderungen der Miniatur-Elektronik von heute“, sagt Sameer Trikha, globaler Produktmanager. „Da die Miniaturisierung von Leiterplatten in unserer Branche weiterhin ein Trend ist, tragen diese Produkte zur Steigerung der Designflexibilität bei und sind in der Lage, eine Vielzahl von Kundenanforderungen zu erfüllen.“

 

Häufige Anwendungen sind SPS/IO-Geräte, Industrierobotik, Servoantriebe, industrielle Automatisierungs- und Steuerungseinrichtungen, Fördergeräte, Instrumentierungs- und Prüfausrüstung sowie Gebäude- und Heimautomatisierungsgeräte.

Über TE

TE Connectivity ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen mit einem Umsatz von 12 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sicherere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Unser breites Angebot an Verbindungs- und Sensorlösungen hat sich in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit rund 80.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 7,500 Ingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 140 Ländern zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr auf www.te.com und auf LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

Erfahren Sie mehr.