AMPLIVAR-Klemmen und -Spleiße

Anschließen und Spleißen von Spulendraht

Mit AMPLIVAR-Spleißen und -Klemmen kann Spulendraht an Spulendraht oder an Massiv- bzw. Litzenführungsdraht angeschlossen werden.

AMPLIVAR-Klemmen und -Spleiße sind speziell für Kupfer- (Cu) und/oder Aluminiumspulendraht (Al) ausgelegt.  Die Klemmen verwenden Schneidklemmenkontakte. Daher muss der Magnetdraht nicht extra vorabisoliert werden. Das einzigartige Drahtklemmhülsendesign mit Rillen und Graten ergibt eine hervorragende Metall-auf-Metall-Druckquetschung mit großartiger ZugfestigkeIt. Das Angebot umfasst verschiedene Spleiße sowie Ringzungen- und FASTON-Schnellverbinderklemmen. In einer Hülse können bis zu drei Lackdrähte angeschlossen werden. Zudem kann Cu- oder Al-Lackdraht oder eine Kombination der beiden angeschlossen werden. Lackdraht kann bei Bedarf mit vorabisolierten Standardmassiv- oder Litzenführungsdrähten kombiniert werden. Für Ihre jeweiligen Anforderungen sind AMPLIVAR-Verbinder in Versionen mit 5, 7 und 9 Rillen sowie in Miniatur- und Subminiaturdesigns für Anschlüsse im Bereich 400 bis 1600 CMA verfügbar. 

-65 °C

Minimale Betriebstemperatur

150 °C

Maximale Betriebstemperatur

25

Temperaturwechselzyklen

AMPLIVAR-Spleiße verfügen in der Crimphülse über besondere scharfkantige Rillen. Diese Rillen, die durch einen speziellen Fertigungsprozess entstehen, durchdringen die Isolationsschicht von Spulendraht, um eine große Kontaktfläche zu erzeugen.
Maschinell verarbeitete Anschlüsse, offene Hülsenanschlüsse,
Katalog, Seite 43

Eigenschaften

AMPLIVAR-Klemmen und -Spleiße
  • Bis zu drei Spulendrähte plus Führungsdraht in einem Crimp
  • Kombination von Cu- und Al-Spulendraht möglich
  • Durchdringt die Spulendrahtisolation und schließt gleichzeitig den Draht an (kein Vorabisolieren erforderlich)
  • Hervorragende Zugfestigkeit, vibrationsbeständig
  • Herausragende elektrische Verbindung ohne Verschmutzungen wie z. B. Abisolierrückstände und Flussmittel

 

Anwendungen

AMPLIVAR-Klemmen und -Spleiße
  • Geräte/Vorrichtungen
  • Elektrowerkzeuge
  • Garagentoröffner
  • ABS
  • Elektromotoren
  • Kraftstoffpumpen
  • Transformatoren
  • Stromversorgungs-Messgeräte
  • Computerfestplatten

Klemmenkombinationen

AMPLIVAR-Spleiße und FASTON-Schnellverbinder

TE kombiniert zwei seiner Produkte, um einen schnellen und kompakten Anschluss zu ermöglichen – AMPLIVAR-Spleiße und FASTON-Schnellverbinder. Dank dieser Kombination entfällt die Notwendigkeit für eine separate Litzenleiter-Klemmverbindung zu Eingangs-/Ausgangsgeräten sowie für Führungsdrähte und Lötungen.

  • Höhere Qualität dank hoher Anschlussraten
  • Crimpkapazität für drei Spulendrähte gleichzeitig
  • Verhindert Lötpunkte und Schweißbrände
  • Höhere Effizienz bei der Fertigung