PIDG-Klemmen von TE

Einheitlicher Anschluss

PIDG-Kabelschuhe und -Verbinder von TE: vorisolierte Klemmen, die für umfassende und einheitliche Zuverlässigkeit in anspruchsvollen Schaltungsumgebungen konzipiert sind

Zuverlässiger Anschluss Die Bauweise der Kabelschuhe und der Aufbau der Klemmen ermöglichen eine einheitliche Isolationsdicke, wenn die Klemme zusammengedrückt wird. Dabei wird der Druck gleichmäßig auf die Mitte des Klemmenbereichs übertragen. So entstehen äußerlich und leistungstechnisch identische Klemmverbindungen und Anschlüsse. Die PIDG-Produkte sind als Ringe, Gabeln, Flanschgabeln und geschlitzte Ringe und Spleiße in verschiedenen Versionen und Größen verfügbar. 

300 V

Betriebsspannung

94 V-2

Isolationsnennwert

UL

und CSA-Zulassung

Eigenschaften

  • Nylonisolation ist kohlenwasserstoffresistent (Fette, Öle usw.) und weist eine hohe Durchschlagfestigkeit aus.
  • Die Kupferhülse zwischen der Isolation und dem Klemmenkörper bietet nach dem Crimpen eine hervorragende Drahtunterstützung.
  • Die Trichteröffnung des Drahts an der Klemme verhindert zurückgedrehte Drahtadern und ermöglicht bei einer Hochgeschwindigkeitsfertigung ein schnelles Einstecken des Drahts.
  • Das Produkt ist für maximal 105 °C und 300 Volt zugelassen.
  • Rillen in der Crimphülse sorgen nach dem Crimpen für einen optimalen Kontakt und Zugfestigkeit.
  • Die Klemmen erfüllen oder übertreffen die Anforderungen von AS7928, Typ II, Klasse 1 und 2.
  • Die meisten Produkte sind UL- und CSA-zugelassen
    Die Isolierung wird nach UL 94V-2 bewertet

Anwendungen

  • Elektrische/elektronische Bauelemente
  • Industriell
  • Luft- und Raumfahrt
  • Instrumentierung
  • HLK-Anlagen
  • Appliances
  • Schwere Ausrüstung
  • Stromversorgung