DC-Schalter

DC-Schalter

Leichte DC-Hochspannungsschalter für Luft- und Raumfahrt- sowie Verteidigungsanwendungen.

Eine lange Tradition an Schaltleistung Während frühe Schaltermodelle nur für 25 A ausgelegt waren, sind einige unserer neuesten Entwürfe für das Ein-/Ausschalten und Führen von 500 A ausgelegt, mit Überlast bis zu 2.000 A.  Wir bieten Schalter mit elektronischen oder mechanischen Vorwärmern an. Wir können aber auch einfache Schalter anbieten, auf die Sie Ihre eigenen Vorwärmschaltungen anwenden.

HARTMAN DC-Schalter

Die leichten, umgebungsfest abgedichteten HARTMAN DC-Schalter mit hermetisch abgedichteten Gehäusen eignen sich für die widrigsten Umgebungsbedingungen und Höhen von mehr als 15.240 m. Konfigurationen mit mehreren Hauptkontakten sowie Hilfskontaktkonfigurationen sind verfügbar. AC- und DC-Schalter sind für die geltenden Anforderungen der MIL-PRF-6106- und/oder jeweiligen kundenspezifischen Spezifikationen ausgelegt.  

KILOVAC DC-Schalter

KILOVAC DC-Schalter von TE Connectivity bietet die in Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung erforderliche Schaltleistung. Diese leichten Schaltern bieten in äußerst kompakten, abgedichteten Paketen dauerhafte Nennströme von bis zu 500 A bei 900 V DC.    

DC-Schalter
Wir erkennen, dass Ihre wichtige Anwendung unter Umständen einen hochspezialisierten Schalter benötigt, und können Ihnen dabei helfen. Unser technisches Vertriebsteam und unsere Ingenieure arbeiten mit Ihnen zusammen, um eine Einheit bereitzustellen, die genau Ihre Anforderungen erfüllt.

DC- Hochspannungsschalter Übersicht Produkt- klassifizierung

Produktserie   MAP101 MAP100 CAP202 CAP200/MAP200 MAP201 CAP200B
Hauptkontaktdaten              
Fortlaufende Stromstärke A 100 100 300 500 350 500
Kontaktspannungsbereich V DC 12-900 12-900 12-900 12-900 12-900 12-900
Elektrische Lebensdauer bei Nennstrom, 270 V DC, Ohmsche Last Zyklen 25,000 15,000 10,000 1,000 5,000 2,000
Überlast (Ein-/Ausschalten) bei 350 V DC A 2,000/2,000 500/1,500 650/2,000 650/2,000 2,000/2,000 650/1,500
Ausfall (nur Ausschalten) bei 350 V DC A 2,000 1,500 2,000 2,000 2,000 1,500
Kontaktanordnung   SPST SPST DPST SPST SPST SPST
Kontaktform   Klinke X (NO) oder Klinke X (NO) X (NO) oder Klinke X (NO) oder Klinke Y (NC)
Kontaktwiderstand bei Nennstrom Milliohm 0.75 0.5 0.2 0.2 0.3 0.2
Hilfskontaktdaten              
Kontaktform/Menge der Sätze (max.)   Form A/1 Form A/1 Form C/4 Form A/2 Form A/2 Form A/1
Nennstrom bei 30 V DC (Ag/Au), max. A 2.0/0.1 2.0/0.1 2.0/0.1 2.0/0.1 2.0/0.1 2.0/0.1
Mindestsignalpegel V DC/mA DC

Ag 6 V/15 mA    

Au 5 V/5 mA

Ag 6 V/15 mA

Au 5 V/5 mA

Ag 6 V/15 mA 

Au 5 V/5 mA

Ag 6 V/15 mA

Au 5 V/5 mA

Ag 6 V/15 mA    

Au 5 V/5 mA

Ag 6 V/15 mA   

Au 5 V/5 mA

Spannungsfestigkeit              
Kontakte zu Spulen zu allen anderen Punkten V eff. 1,500 1,500 2,200 2,200 2,200 2,200
Isolierungswiderstand              
Zu Beginn bei 500 V DC Megaohm 100 100 100 100 100 100
Nach Ablauf der Lebensdauer bei 500 V DC Megaohm 50 50 50 50 50 50
Umgebungsdaten              
Betriebstemperaturbereich °C -55 bis +85 -55 bis +85 -55 bis +85 -55 bis +85 -55 bis +85 -55 bis +85
Lagerungstemperaturbereich °C -65 bis +125 -65 bis +125 -65 bis +125 -65 bis +125 -65 bis +125 -65 bis +125
Stoß, 11 ms, 1/2 Sinus G 20 20 30 20 20 20
Schwingung, Sinus (55 – 2.000 Hz) G 20 20 20 20 20 20
Spulenstörsignalunterdrückung   Nein X, Ja/Klinke, Nein Ja Ja Ja Ja
Mechanische Daten              
Betriebszeit bei 25 °C (einschl. Prellzeit), max./typ. ms 40/20 40/20 40/20 40/20 40/20 40/20
Freigabezeit, max. ms 15 15 15 15 15 15
Prellzeit, max. ms 5 5 5 5 5 5
Mechanische Lebensdauer, min. Zyklen 100,000 100,000 100,000 100,000 100,000 100,000
Gewicht (Nennwert) kg 0.79 (.35) 0.79 (.35) 1.3 (.59) .95 (.43) .95 (.43) .95 (.43)
Spulenspannung (nominal) V DC 28 28 28 28 28 28