Produkte (22) Übersicht
SIMABUS Verbindungstechnik

Innovative Lösung für Umspannwerke

Die modularen Verbindersysteme SIMABUS und SIMAFLEX von TE Connectivity (TE) revolutionieren Umspannwerke, indem sie verschiedene Verbindertypen durch ein Universalsystem ersetzen. So werden die Lieferzeit verkürzt, das Abfallaufkommen minimiert und die Leistung verbessert. Unsere Verbindungstechnik ist als Universalsystem konzipiert, das die Anforderungen von Versorgungsbetrieben auf der ganzen Welt erfüllt und aufgrund der modularen Konstruktion drei andere Typen von Verbindern – Classic, Sinemex und Anti-Corona – durch ein einziges Produkt ersetzt.

Produktvorteile

SIMABUS und SIMAFLEX Verbindungstechnik
  • Modularer Ansatz: Entspricht sämtlichen internationalen Normen.
  • Kürzere Lieferzeit: Verkürzung der Lieferzeit von 12 auf 6 Wochen.
  • Höhere Lebensdauer: Die Kontaktflächen unserer Gusskomponenten werden nachträglich präzisionsgefräst. Dies erhöht die Langlebigkeit und die Leistungsstärke.
  • Verbesserung der CO2-Bilanz: Belastet dank reduzierter Liefervolumen und verringertem Abfallaufkommen vor Ort weniger die Umwelt.
  • Technische Unterstützung: TE Experten stimmen das richtige SIMABUS/SIMAFLEX Produkt auf Ihre aktuellen oder zukünftigen Spezifikationsanforderungen ab.
  • Weitere Ausstattungsmerkmale: Spritzgusskomponenten, präzisionsgefertigte Kontaktflächen und optimierte Verpackung zur Verringerung des Abfallaufkommens vor Ort.

Diese Verbinder eignen sich für jede Sammelschienengröße und Verbindungsanforderung. Diese Lösungen sind Teil unserer SIMEL Produktreihe und das Ergebnis von mehr als 60 Jahren weltweiter Erfahrung im Hochspannungsbereich.

  1. Die Zukunft der Hochspannungsübertragung (Englisch)

Laurent Royer, Produktmanager für Global Engineering und HVCS bei TE, beschreibt, wie Versorgungsbetriebe mit der SIMABUS Verbindungstechnik von TE den steigenden Energiebedarf abdecken können, ohne größere Umspannwerke bauen zu müssen.

Literatur
SIMABUS Verbindungstechnik

Innovative Lösung für Umspannwerke

Die modularen Verbindersysteme SIMABUS und SIMAFLEX von TE Connectivity (TE) revolutionieren Umspannwerke, indem sie verschiedene Verbindertypen durch ein Universalsystem ersetzen. So werden die Lieferzeit verkürzt, das Abfallaufkommen minimiert und die Leistung verbessert. Unsere Verbindungstechnik ist als Universalsystem konzipiert, das die Anforderungen von Versorgungsbetrieben auf der ganzen Welt erfüllt und aufgrund der modularen Konstruktion drei andere Typen von Verbindern – Classic, Sinemex und Anti-Corona – durch ein einziges Produkt ersetzt.

Produktvorteile

SIMABUS und SIMAFLEX Verbindungstechnik
  • Modularer Ansatz: Entspricht sämtlichen internationalen Normen.
  • Kürzere Lieferzeit: Verkürzung der Lieferzeit von 12 auf 6 Wochen.
  • Höhere Lebensdauer: Die Kontaktflächen unserer Gusskomponenten werden nachträglich präzisionsgefräst. Dies erhöht die Langlebigkeit und die Leistungsstärke.
  • Verbesserung der CO2-Bilanz: Belastet dank reduzierter Liefervolumen und verringertem Abfallaufkommen vor Ort weniger die Umwelt.
  • Technische Unterstützung: TE Experten stimmen das richtige SIMABUS/SIMAFLEX Produkt auf Ihre aktuellen oder zukünftigen Spezifikationsanforderungen ab.
  • Weitere Ausstattungsmerkmale: Spritzgusskomponenten, präzisionsgefertigte Kontaktflächen und optimierte Verpackung zur Verringerung des Abfallaufkommens vor Ort.

Diese Verbinder eignen sich für jede Sammelschienengröße und Verbindungsanforderung. Diese Lösungen sind Teil unserer SIMEL Produktreihe und das Ergebnis von mehr als 60 Jahren weltweiter Erfahrung im Hochspannungsbereich.

  1. Die Zukunft der Hochspannungsübertragung (Englisch)

Laurent Royer, Produktmanager für Global Engineering und HVCS bei TE, beschreibt, wie Versorgungsbetriebe mit der SIMABUS Verbindungstechnik von TE den steigenden Energiebedarf abdecken können, ohne größere Umspannwerke bauen zu müssen.