Hochspannungs-Wagenübergangskabel

Hochspannungs-Wagenübergangskabel

Wagenübergangskabel von TE Connectivity sind eine kompakte, zuverlässige und wartungsfreie Lösung für die Überbrückung zwischen Waggons mithilfe von Hochspannungs-Dachleitungen und Verbindungskabeln für Stromabnehmer.

Branchenführende Raychem Materialien zur Hochspannungsisolation in Kombination mit einem Stützmaterial aus technischem Kunststoff ergeben ein Design, das über einen breiten Temperaturbereich hoch flexibel ist und den anspruchsvollen Umgebungen des Hochspannungs-Schienenverkehrs standhält.  HVJL Wagenübergangskabel werden als Teil der Hochspannungsdachleitung auf Hochgeschwindigkeitszügen und Triebzügen eingesetzt und sind hoch flexibel, um seitliche, Längs- und vertikale Bewegungen aufzufangen. Überbrückungen können an Stützisolatoren oder direkt an selbsttragenden Anschlüssen an den Hochspannungskabeln angebracht werden. 

Eigenschaften

  • 15/25 kV-Dachleitungs-Wagenübergangskabel für Waggons, optimiert für die Umgebung in Bahnsystemen
  • Doppelwandig isoliert zur Verringerung des Risikos von Überschlägen und zum Schutz vor versehentlichem Kontakt
  • Optionale Push-On-Muffen zur Isolation von Verbindungen
  • Vollständig abgedichtet, um Wassereintritt und Vereisung zu verhindern
  • Das kompakte Profil sorgt für verbesserte Lichtmaße und eine Minimierung des Luftwiderstands.
  • Spiralkabeldesign ermöglicht einen großen Biegebereich bei minimalem Platzbedarf
  • Flexibel über einen breiten Betriebstemperaturbereich
  • Abmessungen können individuell an Anwendungen angepasst werden.
  • Stoßfest
  • Geringes Gewicht
  • Wartungsfrei für minimale Lebenszykluskosten

Produktangebot

Wagenübergangskabel – Typ C
  •Wagenübergangskabel Typ C von TE Connectivity sind eine kompakte, zuverlässige und wartungsfreie Lösung für die Überbrückung zwischen Waggons mithilfe von Hochspannungs-Dachleitungen und Verbindungskabeln für Stromabnehmer. Die Überbrückung Typ C eignet sich für 15 und 25 kVac und bietet eine optimale Kombination aus Flexibilität und minimalem Platzbedarf. Ausführungen für Ströme bis 600 A (bei 30 °C) erhältlich. Es können mehrere Übergänge verwendet werden, wenn höhere Stromstärken erforderlich sind.


Wagenübergangskabel – Typ E
  •Wagenübergangskabel Typ E von TE Connectivity sind eine kompakte, zuverlässige und wartungsfreie Lösung für die Überbrückung zwischen Waggons mithilfe von Hochspannungs-Dachleitungen und Verbindungskabeln für Stromabnehmer. Der Wagenübergang vom Typ E ist für Spannungen zwischen 750 V DC und 25 kV AC konzipiert und eignet sich besonders für Anwendungen, die Bewegungsspielraum entlang aller drei Raumachsen erfordern, bei denen Größe und Profil jedoch nebensächlich sind. Verschiedene Leitergrößen mit Stromtragfähigkeit bis zu 2000 A sind verfügbar.


Wagenübergangskabel – Typ F
 •Wagenübergangskabel Typ F von TE Connectivity sind eine kompakte, zuverlässige und wartungsfreie Lösung für die Überbrückung zwischen Waggons mithilfe von Hochspannungs-Dachleitungen und Verbindungskabeln für Stromabnehmer. Das für 750 Vdc bis 25 kVac einsetzbare Übergangskabel Typ F eignet sich ideal, wenn die Bewegungen relativ klein sind und hauptsächlich in der Ebene der Überbrückung stattfinden. Es sind verschiedene Leitergrößen mit Stromtragfähigkeit bis zu 2000 A verfügbar.

Wagenübergangskabel – Typ C
Wagenübergangskabel – Typ C
Wagenübergangskabel – Typ E
Wagenübergangskabel – Typ E
Wagenübergangskabel – Typ F
Wagenübergangskabel – Typ F

Kundenspezifische Designleistungen

TE bietet Kunden umfassende Designleistungen, um maßgeschneiderte Wagenübergangskabel für jede Anwendung bereitzustellen. Der Zugkonstrukteur muss Folgendes bereitstellen:

  • Abstand zwischen Waggonenden
  • Reichweite möglicher Bewegungen im Betrieb
  • Häufigkeit der Bewegungen im Betrieb
  • Anforderungen bezüglich Stromtragfähigkeit

TE Connectivity entwirft das optimale Wagenübergangskabel für die Anwendung. Ein 2D- oder 3D-CAD-Modell kann bereitgestellt werden.

Tests

Die HVJL-Wagenübergangskabel wurden einer Reihe von Qualifikationstests unterzogen, einschließlich:

  • Biegetests über den gesamten Lebenszyklus
  • Hochspannungsfestigkeits-Prüfungen
  • Thermische Prüfungen mit Stromwechsel
  • Stöße und Erschütterungen
  • Mechanische Wechselbeanspruchung bis zum Äußersten
  • Biegung bei niedriger Temperatur

     Testberichte sind auf Anfrage verfügbar.

Hochspannungs-Wagenübergangskabel

Hochspannungs-Wagenübergangskabel

Wagenübergangskabel von TE Connectivity sind eine kompakte, zuverlässige und wartungsfreie Lösung für die Überbrückung zwischen Waggons mithilfe von Hochspannungs-Dachleitungen und Verbindungskabeln für Stromabnehmer.

Branchenführende Raychem Materialien zur Hochspannungsisolation in Kombination mit einem Stützmaterial aus technischem Kunststoff ergeben ein Design, das über einen breiten Temperaturbereich hoch flexibel ist und den anspruchsvollen Umgebungen des Hochspannungs-Schienenverkehrs standhält.  HVJL Wagenübergangskabel werden als Teil der Hochspannungsdachleitung auf Hochgeschwindigkeitszügen und Triebzügen eingesetzt und sind hoch flexibel, um seitliche, Längs- und vertikale Bewegungen aufzufangen. Überbrückungen können an Stützisolatoren oder direkt an selbsttragenden Anschlüssen an den Hochspannungskabeln angebracht werden. 

Eigenschaften

  • 15/25 kV-Dachleitungs-Wagenübergangskabel für Waggons, optimiert für die Umgebung in Bahnsystemen
  • Doppelwandig isoliert zur Verringerung des Risikos von Überschlägen und zum Schutz vor versehentlichem Kontakt
  • Optionale Push-On-Muffen zur Isolation von Verbindungen
  • Vollständig abgedichtet, um Wassereintritt und Vereisung zu verhindern
  • Das kompakte Profil sorgt für verbesserte Lichtmaße und eine Minimierung des Luftwiderstands.
  • Spiralkabeldesign ermöglicht einen großen Biegebereich bei minimalem Platzbedarf
  • Flexibel über einen breiten Betriebstemperaturbereich
  • Abmessungen können individuell an Anwendungen angepasst werden.
  • Stoßfest
  • Geringes Gewicht
  • Wartungsfrei für minimale Lebenszykluskosten

Produktangebot

Wagenübergangskabel – Typ C
  •Wagenübergangskabel Typ C von TE Connectivity sind eine kompakte, zuverlässige und wartungsfreie Lösung für die Überbrückung zwischen Waggons mithilfe von Hochspannungs-Dachleitungen und Verbindungskabeln für Stromabnehmer. Die Überbrückung Typ C eignet sich für 15 und 25 kVac und bietet eine optimale Kombination aus Flexibilität und minimalem Platzbedarf. Ausführungen für Ströme bis 600 A (bei 30 °C) erhältlich. Es können mehrere Übergänge verwendet werden, wenn höhere Stromstärken erforderlich sind.


Wagenübergangskabel – Typ E
  •Wagenübergangskabel Typ E von TE Connectivity sind eine kompakte, zuverlässige und wartungsfreie Lösung für die Überbrückung zwischen Waggons mithilfe von Hochspannungs-Dachleitungen und Verbindungskabeln für Stromabnehmer. Der Wagenübergang vom Typ E ist für Spannungen zwischen 750 V DC und 25 kV AC konzipiert und eignet sich besonders für Anwendungen, die Bewegungsspielraum entlang aller drei Raumachsen erfordern, bei denen Größe und Profil jedoch nebensächlich sind. Verschiedene Leitergrößen mit Stromtragfähigkeit bis zu 2000 A sind verfügbar.


Wagenübergangskabel – Typ F
 •Wagenübergangskabel Typ F von TE Connectivity sind eine kompakte, zuverlässige und wartungsfreie Lösung für die Überbrückung zwischen Waggons mithilfe von Hochspannungs-Dachleitungen und Verbindungskabeln für Stromabnehmer. Das für 750 Vdc bis 25 kVac einsetzbare Übergangskabel Typ F eignet sich ideal, wenn die Bewegungen relativ klein sind und hauptsächlich in der Ebene der Überbrückung stattfinden. Es sind verschiedene Leitergrößen mit Stromtragfähigkeit bis zu 2000 A verfügbar.

Wagenübergangskabel – Typ C
Wagenübergangskabel – Typ C
Wagenübergangskabel – Typ E
Wagenübergangskabel – Typ E
Wagenübergangskabel – Typ F
Wagenübergangskabel – Typ F

Kundenspezifische Designleistungen

TE bietet Kunden umfassende Designleistungen, um maßgeschneiderte Wagenübergangskabel für jede Anwendung bereitzustellen. Der Zugkonstrukteur muss Folgendes bereitstellen:

  • Abstand zwischen Waggonenden
  • Reichweite möglicher Bewegungen im Betrieb
  • Häufigkeit der Bewegungen im Betrieb
  • Anforderungen bezüglich Stromtragfähigkeit

TE Connectivity entwirft das optimale Wagenübergangskabel für die Anwendung. Ein 2D- oder 3D-CAD-Modell kann bereitgestellt werden.

Tests

Die HVJL-Wagenübergangskabel wurden einer Reihe von Qualifikationstests unterzogen, einschließlich:

  • Biegetests über den gesamten Lebenszyklus
  • Hochspannungsfestigkeits-Prüfungen
  • Thermische Prüfungen mit Stromwechsel
  • Stöße und Erschütterungen
  • Mechanische Wechselbeanspruchung bis zum Äußersten
  • Biegung bei niedriger Temperatur

     Testberichte sind auf Anfrage verfügbar.