Signal Double Lock-Steckverbinder

Sekundär-verriegelung für Verbindungs-sicherheit

Die kompakten Signal Double Lock-Steckverbinder bieten Sekundärverriegelung und Konfigurationen mit Kabel-auf-Kabel sowie Kabel-auf-Leiterplatte.

Die einreihigen, kompakten Signal Double Lock-Steckverbinder (2.5 SDL) mit 2,5-mm-Raster sind als Kabel-auf-Kabel- und Kabel-auf-Leiterplatte-Modelle erhältlich. Signal Double Lock-Steckverbinder eignen sich für Draht mit 26-20 AWG [0,121-0,601 mm²] und einem Isolationsdurchmesser von bis zu 1,8 mm, weisen eine Nennspannung von 50 V Wechsel- oder Gleichstrom auf und sind für 3 A pro Leitung ausgelegt. Das Signal Double Lock--Steckverbindersystem umfasst Stecker- und Kappengehäuse für den Drahtanschluss, optionale Double Lock-Platten, Crimpkontakte und Leiterplatten-Stiftleisten in Standardversion und mit hohem Profil. Die Double-Lock-Platten stellen im Gehäuse die positive Kontaktbestückung sicher und vermeiden Halbsteckungen. Die Pfostenstecksockel zur Leiterplattenmontage sind in zwei Ausführungen erhältlich: Standard- und Hochprofil.

2,5 mm

Raster

26-20

AWG, geeignet für SDL-Steckverbinder

1,8 mm

Maximaler Isolationsdurchmesser

2,5-mm-Signal Double Lock-Steckverbinder

Produktdaten
  • Steckverbinder für Fernmeldeleitungen mit einreihigen Kontakten in einem 2,5-mm-Raster.
  • Kabel-auf-Leiterplatte- und Kabel-auf-Kabel-Steckverbinder mit Stecker und Kappe für den Kabelanschluss sowie Pfostensteckleiste für die Leiterplattenmontage.
  • Die für Drahtanwendungen an den Steckern und Kappengehäusen montierten Double-Lock-Platten stellen im Gehäuse die positive Kontaktbestückung sicher. Zudem vermeiden sie Halbsteckungen.
  • Die Double Lock-Platte ist vollständig in das Stecker- und Kappengehäuse eingeschlossen, sodass ein ansprechendes Design entsteht.
  • Geeignet für AWG 26-20-Draht mit Isolationsdurchmessern von bis zu 1,8 mm.
  • Die Pfostensteckleisten für die Leiterplattenmontage sind in zwei Ausführungen erhältlich: Standard- und Hochprofil. 
  • Die Hochprofil-Pfostensteckleiste verfügt über eine Verriegelungsvorrichtung, die sich an der auf der Leiterplatte aufgetragenen, wasserdichten Harzbeschichtung für Anwendungen wie z. B. Haushaltsgeräte befindet. Die Beschichtung beeinträchtigt das Stecken und Verriegeln der Steckleiste am Steckergehäuse nicht.
  • Innenverriegelung mit glatter Oberfläche.
  • Geknickte Lötenden an der Pfostensteckleiste, um diese beim Löten fest auf der Leiterplatte zu halten.
  • Radiale Steckleistenversion auf Trägerfolie ist für radiale Montagemaschinen zusätzlich verfügbar. 

Häufig gestellte Fragen

FAQs

Frage Antwort

Was sind die Strom- und Spannungsanforderungen?

 

Das Signal Double Lock-Steckverbindersystem verfügt über einen maximalen Nennstrom von 3 A pro Leitung und ist für 50 V AC/DC ausgelegt.
Was sind die Drahttyp- und -größenanforderungen?

Das Signal Double Lock-Steckverbindersystem ist für Draht mit 26-20 AWG und einem Drahtisolationsbereich zwischen 0,93 und 1,8 mm zugelassen.

 

Wie viele Pole und wie viel Platz ist vorhanden?

Das Signal Double Lock-Steckverbindersystem ist mit 2-12 Draht-auf-Leiterplatte- und 2-10 Draht-auf-Draht-Positionen sowie einem 2,5-mm-Raster erhältlich. Die Gesamtstecklänge des frei hängenden Systems beträgt 22,6 mm, die maximale Höhe der Standardprofilleiste 13,7 mm und die der Hochprofilleiste 19,2 mm.

 

Was sind die Betriebstemperaturanforderungen?

 

Das Signal Double Lock-Steckverbindersystem verfügt über eine maximale Betriebstemperatur von 105 °C. Weitere Informationen zur Betriebstemperatur finden Sie in Produktspezifikation 108-5459.

Kann es zum Trennen von Kontakten kommen? Muss sichergestellt werden, dass die Kontakte eingerastet sind?

 

Das Signal Double Lock-Steckverbindersystem verfügt über eine optionale Double Lock-Platte. Mithilfe dieser Double Lock-Platte wird sichergestellt, dass die Kontakte fest im Gehäuse sitzen.

Muss dieser Steckverbinder von anderen Steckverbindern der Anwendung unterschieden werden?

 

Das Signal Double Lock-Steckverbindersystem ist mit verschiedenfarbigen Gehäusen erhältlich, um die Steckverbinderkennzeichnung bei der Fertigung und Zusammensetzung zu erleichtern.

Welche Vorteile haben die Hochprofil-Steckleisten im Vergleich zu denen mit Standardprofil?

 

Für Anwendungen, bei denen im Rahmen des Fertigungsverfahrens eine zusätzliche Verarbeitung oder Harzbeschichtung der Leiterplatte erfolgt, bietet das Signal Double Lock-Steckverbindersystem Hochprofil-Steckleisten. 
   

Eigenschaften: Signal Double Lock

Technische Daten
  • 2,5-mm-Raster
  • Polarisierrippen am Steckergehäuse 
  • 2-13 Positionen Kabel-an-Leiterplatte und 2-10 Positionen Kabel-an-Kabel 
  • Hörbares Klicken beim Einsetzen des Kontakts in das Gehäuse 
  • Mehrere Farben erhältlich 
  • UL-anerkannt, CSA-zertifiziert und VDE-genehmigt
  • Das Lötende wird mit dem Polarisierungsstöpsel (Nabe) geknickt. 
  • Auf Leiterplatten montierte Stecksockel sind kompatibel mit Gießmasse- oder konformen Beschichtungen. 

Anwendungen: Signal Double Lock

Haushalts-/gewerbliche Geräte
  • Spiele
  • Automaten
  • Gebläsemodule
  • Industriesteuerungen
  • Garagentoröffner
  • Haushaltsgeräte
  • Sicherheitssysteme
  • Unternehmensanlagen
  • HLK-Systemsteuerungen