EKO D

EKO D – Erdschluss-Steckverbinder für energietechnische Anwendungen

Die EKO D Serie ist für alle wichtigen energietechnischen Anwendungen in Schienenfahrzeugen sowie insbesondere für raue Umgebungen ausgelegt.

Als praxisbewährte Lösung für S- und U-Bahnen bis zu Hochgeschwindigkeitszügen entspricht die EKO D Serie den Normen EN 50467 (2012) und NFF 61030 für Erdschlussanwendungen.  Daher können Sie bei all Ihren statischen Anwendungen die Netzleitung in zwei separate Leitungen aufteilen. Die EKO Familie wird komplettiert durch EKO (Verbund), EKO S (Abschirmung und große Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Belastungen) und EKO A (EKO A (Wagenübergänge). Weitere Details finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

Vorteile

  • Abgeschirmte und nicht abgeschirmte Kabel
  • Statische und dynamische Anwendungen
  • Hoher mechanischer Widerstand
  • Leicht und kompakt
  • Halogenfrei
  • Praxisbewährt

Beschreibung

  • Gerade, 90 ooder << T >> mehrpoliger Erdschluss, abgeschirmt oder nicht
  • Verriegelung mit zwei unverlierbaren Schrauben
  • 3 Eingänge/2 x 3 Ausgänge
  • Crimpkontakte: Kabelquerschnitt von 25 bis 240 mm2

Hauptmerkmale

  • Nennstrom: bis zu 800 A
  • Betriebsspannung: 1.500 V oder 3.000 V DC/AC
  • Spannungsfestigkeit: 9.500 V
  • Schutzindex: IP 67
  • Salzsprühbeständigkeit: 96 oder 500 Stunden
  • Temperaturbereich: -40 °C/+100 °C
  • Vibrationen und Stöße: EN 61373, Kategorie 1B
EKO D

EKO D – Erdschluss-Steckverbinder für energietechnische Anwendungen

Die EKO D Serie ist für alle wichtigen energietechnischen Anwendungen in Schienenfahrzeugen sowie insbesondere für raue Umgebungen ausgelegt.

Als praxisbewährte Lösung für S- und U-Bahnen bis zu Hochgeschwindigkeitszügen entspricht die EKO D Serie den Normen EN 50467 (2012) und NFF 61030 für Erdschlussanwendungen.  Daher können Sie bei all Ihren statischen Anwendungen die Netzleitung in zwei separate Leitungen aufteilen. Die EKO Familie wird komplettiert durch EKO (Verbund), EKO S (Abschirmung und große Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Belastungen) und EKO A (EKO A (Wagenübergänge). Weitere Details finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

Vorteile

  • Abgeschirmte und nicht abgeschirmte Kabel
  • Statische und dynamische Anwendungen
  • Hoher mechanischer Widerstand
  • Leicht und kompakt
  • Halogenfrei
  • Praxisbewährt

Beschreibung

  • Gerade, 90 ooder << T >> mehrpoliger Erdschluss, abgeschirmt oder nicht
  • Verriegelung mit zwei unverlierbaren Schrauben
  • 3 Eingänge/2 x 3 Ausgänge
  • Crimpkontakte: Kabelquerschnitt von 25 bis 240 mm2

Hauptmerkmale

  • Nennstrom: bis zu 800 A
  • Betriebsspannung: 1.500 V oder 3.000 V DC/AC
  • Spannungsfestigkeit: 9.500 V
  • Schutzindex: IP 67
  • Salzsprühbeständigkeit: 96 oder 500 Stunden
  • Temperaturbereich: -40 °C/+100 °C
  • Vibrationen und Stöße: EN 61373, Kategorie 1B