CPP

CPP – Rundsteckverbinder zur Leistungsübertragung mit Schraubensicherungssystem

Die CPP-Serie mit ihrem flexiblem modularem Design, den verschiedenen Gehäusegrößen und dem Schraubensicherungssystem ist die Lösung für dynamische Stromversorgungsverbindungen.

Die CPP-Serie entspricht NFF61030 und bietet vier Gehäusegrößen sowie mehr als acht Anordnungen, sodass sie sich für alle hochdynamischen Anwendungen mit ein- oder mehradrigen Kabeln eignet. Als praxisbewährte Lösung in S- und U-Bahnen bis zu Hochgeschwindigkeitszügen ist die in Kabelgrößen von bis zu 185 mm2 erhältliche CPP-Serie für Anwendungen zur Leistungsübertragung in Wagenübergängen und Durchführungen mit ihren äußerst rauen Umgebungsbedingungen ausgelegt.

Vorteile

  • Anwendungen mit hoher Dynamik
  • Hohe Vibrationsbeständigkeit
  • Robuster Leistungssteckverbinder
  • Eine praxisbewährte Lösung in S- und U-Bahnen bis zu Hochgeschwindigkeitszügen

Beschreibung

  • Steckverbinder aus Aluminium oder Bronze mit Schraubensicherungssystem
  • Ein- oder mehrpolig mit vier Gehäusegrößen und acht Konfigurationen
  • Crimpkontakte: Kabelquerschnitt von bis zu 185 mm2
  • EMI-/RFI-Abschirmschutz

Haupteigenschaften

  • Nennstrom: von 15 bis 500 A
  • Betriebsspannung: bis zu 2000 V
  • Spannungsfestigkeit: bis zu 7.500 V
  • Schutzgrad: IP66
  • Salzsprühbeständigkeit: 96 oder 500 Stunden
  • Temperaturbereich: -40 °C/+100 °C
  • Vibrationen und Schockbelastung: EN61373, Kategorie 1B