Produkte (23) Übersicht
Motorman Hybridsteckverbinder

Integrierte Verbindung

Die vollständig konfigurierbare Motorman Lösung integriert Kommunikation, Signal und Stromversorgung für die Echtzeitsteuerung bei höherer Leistung – und dies bei halber Größe der aktuellen Standards. Die neue Version mit gecrimptem Kabel ermöglicht den Einbau auch in Schaltschränke.

Dezentrale Servomotoren sind in vielen Branchen weit verbreitet und werden normalerweise über ein deterministisches System verbunden und durch ein separates Kabel gespeist. Der Motorman Hybridsteckverbinder von TE integriert die Übertragung von Kommunikation und Signalen sowie die Stromversorgung für lokal gesteuerte Motoren in einem einzigen kompakten rechteckigen Steckverbinder. Darüber hinaus können Motoren mithilfe von zwei Stecksockeln für schnelles Ethernet an ein Netzwerk angeschlossen werden, um eine Automatisierung in Echtzeit zu ermöglichen.

Im Vergleich zu herkömmlichen industriellen rechteckigen Steckverbindern ermöglichen das innovative Design und die kompakte Größe des Motorman Hybridsteckverbinders deutliche Platzeinsparungen. Zudem werden die Kosten minimiert, da sowohl die Gesamtverkabelung als auch die Kabellänge reduziert werden.

50%

Geringere Gehäusegröße

70%

Weniger Kabel

IP65

Zertifizierung

  1. Der Hybrid-Steckverbinder Motorman (Englisch) – Video

Der Hybrid-Steckverbinder Motorman erweitert TEs Motion & Drives-Portfolio. Diese Hybrid-Verbindungslösung gestattet dezentralisierte Automatisierung – und kann zu effizienteren, energiesparenden industriellen Produktionsanlagen führen. Der Steckverbinder kombiniert Signal, Leistung und Daten in einem kompakten, rechteckigen Gehäuse. Das 3-in-1-Design verringert die Gehäusegröße um bis zu 50 % und sorgt so für mehr Flexibilität und Platz in der Architektur von Maschinen. Dasselbe gilt für die Kabel, bei denen man bis zu 50 % einsparen kann. Die Länge der Kabel kann auch um bis zu 70 % verkürzt werden. Der Hybrid-Steckverbinder erfüllt sowohl die Norm Cat5e als auch IP65.

Leistungsmerkmale

  • Kompakte Größe eines herkömmlichen rechteckigen Steckverbinders in Hybridausführung (Strom, Kommunikation, Signal)
  • Mehrere vorkonfektionierte Modelle für unterschiedliche Kundenumgebungen verfügbar
  • Einfach zu öffnendes Gehäuse: sichere Konfiguration aufgrund des geräumigen seitlichen Zugangs
  • Alle Signale werden in einer Schnittstelle gebündelt, sodass der Kunde nur ein Kabel anschließen muss.
  • Bietet Raum für zwei Ethernet-Sockel mit vier Stiften, zwei Stromanschlüsse, fünf Signalanschlüsse und einen Schutzerdekontakt
  • Cat 5e-Kommunikation (ISO/IEC11801) in rauer Umgebung
  • Einsatz des MCON Anschlusssystems von TE mit Stanzkontakten

Anwendungen

  • I/O-Steckverbinder an dezentralen Servomotoren
  • I/O-Steckverbinder an AC-Servomotoren mit Leiterplatte
  • Antriebe (Verstärker)
  • Maschinen für Verpackung, Montage, Holzbearbeitung oder Lebensmittelfertigung
  • Verteilte Wechselrichter
Literatur
Motorman Hybridsteckverbinder

Integrierte Verbindung

Die vollständig konfigurierbare Motorman Lösung integriert Kommunikation, Signal und Stromversorgung für die Echtzeitsteuerung bei höherer Leistung – und dies bei halber Größe der aktuellen Standards. Die neue Version mit gecrimptem Kabel ermöglicht den Einbau auch in Schaltschränke.

Dezentrale Servomotoren sind in vielen Branchen weit verbreitet und werden normalerweise über ein deterministisches System verbunden und durch ein separates Kabel gespeist. Der Motorman Hybridsteckverbinder von TE integriert die Übertragung von Kommunikation und Signalen sowie die Stromversorgung für lokal gesteuerte Motoren in einem einzigen kompakten rechteckigen Steckverbinder. Darüber hinaus können Motoren mithilfe von zwei Stecksockeln für schnelles Ethernet an ein Netzwerk angeschlossen werden, um eine Automatisierung in Echtzeit zu ermöglichen.

Im Vergleich zu herkömmlichen industriellen rechteckigen Steckverbindern ermöglichen das innovative Design und die kompakte Größe des Motorman Hybridsteckverbinders deutliche Platzeinsparungen. Zudem werden die Kosten minimiert, da sowohl die Gesamtverkabelung als auch die Kabellänge reduziert werden.

50%

Geringere Gehäusegröße

70%

Weniger Kabel

IP65

Zertifizierung

  1. Der Hybrid-Steckverbinder Motorman (Englisch) – Video

Der Hybrid-Steckverbinder Motorman erweitert TEs Motion & Drives-Portfolio. Diese Hybrid-Verbindungslösung gestattet dezentralisierte Automatisierung – und kann zu effizienteren, energiesparenden industriellen Produktionsanlagen führen. Der Steckverbinder kombiniert Signal, Leistung und Daten in einem kompakten, rechteckigen Gehäuse. Das 3-in-1-Design verringert die Gehäusegröße um bis zu 50 % und sorgt so für mehr Flexibilität und Platz in der Architektur von Maschinen. Dasselbe gilt für die Kabel, bei denen man bis zu 50 % einsparen kann. Die Länge der Kabel kann auch um bis zu 70 % verkürzt werden. Der Hybrid-Steckverbinder erfüllt sowohl die Norm Cat5e als auch IP65.

Leistungsmerkmale

  • Kompakte Größe eines herkömmlichen rechteckigen Steckverbinders in Hybridausführung (Strom, Kommunikation, Signal)
  • Mehrere vorkonfektionierte Modelle für unterschiedliche Kundenumgebungen verfügbar
  • Einfach zu öffnendes Gehäuse: sichere Konfiguration aufgrund des geräumigen seitlichen Zugangs
  • Alle Signale werden in einer Schnittstelle gebündelt, sodass der Kunde nur ein Kabel anschließen muss.
  • Bietet Raum für zwei Ethernet-Sockel mit vier Stiften, zwei Stromanschlüsse, fünf Signalanschlüsse und einen Schutzerdekontakt
  • Cat 5e-Kommunikation (ISO/IEC11801) in rauer Umgebung
  • Einsatz des MCON Anschlusssystems von TE mit Stanzkontakten

Anwendungen

  • I/O-Steckverbinder an dezentralen Servomotoren
  • I/O-Steckverbinder an AC-Servomotoren mit Leiterplatte
  • Antriebe (Verstärker)
  • Maschinen für Verpackung, Montage, Holzbearbeitung oder Lebensmittelfertigung
  • Verteilte Wechselrichter