Produkte (175) Übersicht
Steckverbinder der DEUTSCH 38999 Serie IV

Steckverbinder der DEUTSCH 38999 Serie IV

Die Steckverbinder der DEUTSCH 38999 Serie IV von TE entsprechen den MIL-DTL-38999-Spezifikationen und sind mit einem Gabelkupplungsmechanismus ausgestattet, mit dem ein Zusammenstecken und Abstecken nur eine Drehung von nur 90 Grad erfordert.

Lassen Sie keine Störsignale zu. Die Produktlinie der DEUTSCH 38999 Serie IV wurde mit dem herausragenden Gabelsperr-Kupplungsmechanismus entwickelt und ausgestattet. Die Spezialfederkränze bilden innerhalb des Außengehäuses einen 360-Grad-Kreis, der als Abschirmung dient. Der Steckverbinder ist beim Kontakt der Außengehäuse bereits vor dem Zusammenstecken der Kontakte geerdet. Die Serie umfasst zudem blind steckbare, QPL-zugelassene (Qualified Parts Listing) und modifizierte Steckverbinder, und kundenspezifische Kabelsätze. 

Vorteile

  • Bessere elektrische Leistung
  • EMV-Abschirmung
  • Mühelose Installation
  • Blind steckbare Erdungsfinger sorgen beim Stecken für eine sicherere Montage. 

Eigenschaften

  • Umfassende Palette an Verbindungslösungen, die QPL- und abgeänderte Steckverbinder sowie kundenspezifische Kabelsätze umfasst
  • Zu den Konfigurationen zählen die raumfahrttaugliche Klasse G gemäß QPL für DLA (Defense Logistics Agency).
  • Zu den kundenspezifischen Optionen zählen selbst definierte Einsatz-/Außengehäusekonfigurationen, anwendungsspezifische EMV-/RFI-Konformitäten sowie angepasste Steckverbinder-/Kabelsätze. 
Steckverbinder der DEUTSCH 38999 Serie IV

Steckverbinder der DEUTSCH 38999 Serie IV

Die Steckverbinder der DEUTSCH 38999 Serie IV von TE entsprechen den MIL-DTL-38999-Spezifikationen und sind mit einem Gabelkupplungsmechanismus ausgestattet, mit dem ein Zusammenstecken und Abstecken nur eine Drehung von nur 90 Grad erfordert.

Lassen Sie keine Störsignale zu. Die Produktlinie der DEUTSCH 38999 Serie IV wurde mit dem herausragenden Gabelsperr-Kupplungsmechanismus entwickelt und ausgestattet. Die Spezialfederkränze bilden innerhalb des Außengehäuses einen 360-Grad-Kreis, der als Abschirmung dient. Der Steckverbinder ist beim Kontakt der Außengehäuse bereits vor dem Zusammenstecken der Kontakte geerdet. Die Serie umfasst zudem blind steckbare, QPL-zugelassene (Qualified Parts Listing) und modifizierte Steckverbinder, und kundenspezifische Kabelsätze. 

Vorteile

  • Bessere elektrische Leistung
  • EMV-Abschirmung
  • Mühelose Installation
  • Blind steckbare Erdungsfinger sorgen beim Stecken für eine sicherere Montage. 

Eigenschaften

  • Umfassende Palette an Verbindungslösungen, die QPL- und abgeänderte Steckverbinder sowie kundenspezifische Kabelsätze umfasst
  • Zu den Konfigurationen zählen die raumfahrttaugliche Klasse G gemäß QPL für DLA (Defense Logistics Agency).
  • Zu den kundenspezifischen Optionen zählen selbst definierte Einsatz-/Außengehäusekonfigurationen, anwendungsspezifische EMV-/RFI-Konformitäten sowie angepasste Steckverbinder-/Kabelsätze.