Produkte (53) Übersicht
Industrielle RJ45-Buchsen mit integrierten magnetischen Bauteilen

Industrielle RJ45-Buchsen mit integrierten magnetischen Bauteilen

Industrielle RJ45-Steckerbuchsen mit integrierten magnetischen Bauteilen ermöglichen ein Reflow - Pin In Paste - Lötverfahren bei 260 °C. Sie eignen sich für industrielle Montage-/Lötprozesse und machen einen zusätzlichen Montage-/Lötschritt überflüssig. Die dickere Vergoldung verbessert den Korrosionsschutz und reduziert Kontakt-probleme.

Industrielle RJ45-Buchsen mit integrierten magnetischen Bauteilen stellen eine hochintegrierte Verbindungslösung für industrielles Ethernet dar – vom Kabel zur Bitübertragungsschicht. Die in die Buchse integrierten Magnetbauteile sorgen für eine deutlich bessere EMI-Abschirmung und somit für zuverlässigere Verbindungen. Das standardisierte Portfolio mit den Formfaktoren 1x1 gerade und R/A, 1x2 und 2x1 deckt viele Industrieanwendungen ab und bietet für jeden Kunden die passende Lösung. Spezifische Anforderungen eines industriellen Einsatzes wie hohe Zuverlässigkeit und Korrosionsbeständigkeit, erweiterter Temperaturbereich und lange Produktlebensdauer werden ebenso erfüllt wie die Unterstützung modernster Reflow-Fertigungsverfahren. 

Leistungsmerkmale

  • Großer Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C
  • Mindest-Produktlebensdauer von 10 Jahren                    
  • PIP-Reflow-Löten bei 260 °C möglich
  • Beschichtungsdicke 0,76 µm Gold auf 1,27 µm Nickel  

Anwendungen

  • Speicherprogrammierbare Steuerungen
  • I/O-Module
  • Servoantrieb
  • Industrie-PC
  • Alle industriellen Ethernet-Anwendungen, die Ethernet- oder RJ45-Verbindungen benötigen
In Fabriken weltweit gewinnen die Automatisierung und damit auch die Vernetzung immer mehr an Bedeutung. Aus diesem Grund entwickeln unsere Ingenieure zuverlässige Lösungen für industrielle Ethernet-Anwendungen, mit denen Kunden ihre Konnektivität verbessern, Ausfallzeiten reduzieren und Prozesse kosteneffizienter machen können.
Ruud van den Brink,
Produktmanager
Literatur
Industrielle RJ45-Buchsen mit integrierten magnetischen Bauteilen

Industrielle RJ45-Buchsen mit integrierten magnetischen Bauteilen

Industrielle RJ45-Steckerbuchsen mit integrierten magnetischen Bauteilen ermöglichen ein Reflow - Pin In Paste - Lötverfahren bei 260 °C. Sie eignen sich für industrielle Montage-/Lötprozesse und machen einen zusätzlichen Montage-/Lötschritt überflüssig. Die dickere Vergoldung verbessert den Korrosionsschutz und reduziert Kontakt-probleme.

Industrielle RJ45-Buchsen mit integrierten magnetischen Bauteilen stellen eine hochintegrierte Verbindungslösung für industrielles Ethernet dar – vom Kabel zur Bitübertragungsschicht. Die in die Buchse integrierten Magnetbauteile sorgen für eine deutlich bessere EMI-Abschirmung und somit für zuverlässigere Verbindungen. Das standardisierte Portfolio mit den Formfaktoren 1x1 gerade und R/A, 1x2 und 2x1 deckt viele Industrieanwendungen ab und bietet für jeden Kunden die passende Lösung. Spezifische Anforderungen eines industriellen Einsatzes wie hohe Zuverlässigkeit und Korrosionsbeständigkeit, erweiterter Temperaturbereich und lange Produktlebensdauer werden ebenso erfüllt wie die Unterstützung modernster Reflow-Fertigungsverfahren. 

Leistungsmerkmale

  • Großer Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C
  • Mindest-Produktlebensdauer von 10 Jahren                    
  • PIP-Reflow-Löten bei 260 °C möglich
  • Beschichtungsdicke 0,76 µm Gold auf 1,27 µm Nickel  

Anwendungen

  • Speicherprogrammierbare Steuerungen
  • I/O-Module
  • Servoantrieb
  • Industrie-PC
  • Alle industriellen Ethernet-Anwendungen, die Ethernet- oder RJ45-Verbindungen benötigen
In Fabriken weltweit gewinnen die Automatisierung und damit auch die Vernetzung immer mehr an Bedeutung. Aus diesem Grund entwickeln unsere Ingenieure zuverlässige Lösungen für industrielle Ethernet-Anwendungen, mit denen Kunden ihre Konnektivität verbessern, Ausfallzeiten reduzieren und Prozesse kosteneffizienter machen können.
Ruud van den Brink,
Produktmanager