Steckverbinder der DEUTSCH DS3001 Serie

Auf See und Offshore
Tiefere Verbindungen

Der nass steckbare Steckverbinder der DEUTSCH DS3001 Serie ist eine optimale Lösung für elektrische Unterwasseranwendungen. Für Unterwasser-Verteilersysteme und Verbindungen mit Unterwasser-Kabelbäumen optimiert.

Zuverlässige Leistung für anspruchsvolle Unterwasseranwendungen Der DEUTSCH DS3001 Steckverbinder von TE ist ein nass steckbarer Hochleistungs-Steckverbinder für elektrische Unterwasseranwendungen.  Er kann einem Hochdruck von bis zu 4.350 psi widerstehen. Mit 4 bis 12 Kontakten und einer zuverlässigen Leistung für ROV-, Tauch- und Steckplatten-Anwendungen wurde der Steckverbinder der DS3001 Serie für Unterwasser-Verteilersysteme und Verbindungen mit Unterwasser-Kabelbäumen optimiert. Dank Spannungskapazitäten von bis zu 1.000 V AC/1.500 V DC (Stift-an-Erde) und 2.000 V AC/3.000 V DC (Stift-an-Stift) sowie eines maximalen Nennstroms von bis zu 40 A pro Kontakt kann der Steckverbinder für die Niedrigleistungsverteilung in Seewasserumgebungen eingesetzt werden. 

4350

psi – Druckwiderstand

40 °C

Betriebstemperatur

Anwendungen

  • Unterwasserverteilersysteme
  • Verbindungen mit Unterwasser-Kabelbäumen

Eigenschaften

  • Anzahl der Kontakte: 4, 7, 8 und 12
  • Nennspannung: 1.000 V AC
  • Nennstrom: 40 A
Steckverbinder der DEUTSCH DS3001 Serie

Auf See und Offshore
Tiefere Verbindungen

Der nass steckbare Steckverbinder der DEUTSCH DS3001 Serie ist eine optimale Lösung für elektrische Unterwasseranwendungen. Für Unterwasser-Verteilersysteme und Verbindungen mit Unterwasser-Kabelbäumen optimiert.

Zuverlässige Leistung für anspruchsvolle Unterwasseranwendungen Der DEUTSCH DS3001 Steckverbinder von TE ist ein nass steckbarer Hochleistungs-Steckverbinder für elektrische Unterwasseranwendungen.  Er kann einem Hochdruck von bis zu 4.350 psi widerstehen. Mit 4 bis 12 Kontakten und einer zuverlässigen Leistung für ROV-, Tauch- und Steckplatten-Anwendungen wurde der Steckverbinder der DS3001 Serie für Unterwasser-Verteilersysteme und Verbindungen mit Unterwasser-Kabelbäumen optimiert. Dank Spannungskapazitäten von bis zu 1.000 V AC/1.500 V DC (Stift-an-Erde) und 2.000 V AC/3.000 V DC (Stift-an-Stift) sowie eines maximalen Nennstroms von bis zu 40 A pro Kontakt kann der Steckverbinder für die Niedrigleistungsverteilung in Seewasserumgebungen eingesetzt werden. 

4350

psi – Druckwiderstand

40 °C

Betriebstemperatur

Anwendungen

  • Unterwasserverteilersysteme
  • Verbindungen mit Unterwasser-Kabelbäumen

Eigenschaften

  • Anzahl der Kontakte: 4, 7, 8 und 12
  • Nennspannung: 1.000 V AC
  • Nennstrom: 40 A