Übersicht
DEUTSCH DMC-M Serie | TE Connectivity

DEUTSCH DMC-M
Standard in Sachen Zuverlässigkeit

Modulare Schnellwechsler-Steckverbinderlösungen für IFE- und Kabinensysteme von Flugzeugen. Der modulare DEUTSCH DMC-M Steckverbinder von TE gilt seit mehr als 30 Jahren in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Militärbranche als Standard in Sachen Zuverlässigkeit.

Der klassische, zuverlässige Steckverbinder für Flugsysteme Der DEUTSCH DMC-M Steckverbinder ist modular ausgelegt, um möglichst vielen Anforderungen zu genügen. Zudem wurde er gemäß den anspruchsvollsten Bordelektronikspezifikationen wie z. B. EN4165 standardisiert. Von der Auswahl an Kontaktanordnungen und Einsatzlayouts bis hin zu seinem geringen Gewicht und seiner Zuverlässigkeit repräsentiert der DMC-M Steckverbinder die perfekte Zusammenschaltungslösung sowohl für Neuentwicklungen als auch für kundenspezifische Nachrüstanwendungen. 

175 °C

Betriebstemperatur

30

Jahre Erfahrung

Gewichtseinsparung, Verbundmaterial, modularer Aufbau

Das leichte Verbundmaterial und die Modularität sind zusammen mit der farb- und mechanisch kodierten Push-Pull-Kupplung die herausragenden Eigenschaften dieses Steckverbinders.  Zusätzlich zur Erfüllung von EN 4165 ist er auch für Aluminiumkabelkontakte geeignet.

Standard

Qualifiziert für ARINC 809, BACC65, EN4165

Märkte und Anwendungen

Kabinen- und Bordelektroniksysteme

Technische Eigenschaften

Gehäuse Verbund
Beschichtung Nickel
Einsätze Thermoplast und FSR
Schwingungen 20 g
Langlebigkeit bis zu 500 Steckzyklen
Salznebel bis zu 500 Stunden
Kontakte Kupferlegierung mit Gold auf Vernickelung
Stirnflächendichtung 1,1 x 10-2 Bar

Elektrische Eigenschaften

Temperaturbereich -55 °C bis 175 °C 
Isolierungswiderstand ≥ 5000 MΩ
Maximalstrom Größe 22: 5 A
  Größe 20: 7,5 A
  Größe 16: 13 A
  Größe 12: 23 A
  Größe 8: 46 A

EMI-Abschirmungsleistung

Frequenz (MHz) 100 200 300 400 800 1000
Dämpfung (dB) 50 45 45 40 35 30

Gewicht

Extender

Buchse

Kurz

Buchse

Stecker Steckerendgehäuse
7 gr 6 gr 9 gr 4-7 gr
0,015 lbs 0,013 lbs 0,020 lbs 0,009-0,015 lbs

Empfohlene Montage für Buchsenschrauben-drehmoment

0,5 0,1 oder 4,4 0,9 in-lbf

Mit integrierter DEUTSCH Annietmutter

Ref. 787-0016-00 (siehe Seite 8)

Vorteile

  • Ideal für neue Designs, Einzelanfertigungen und Nachrüstungen
  • Einfache Installation: Mehrere Kodierungsmöglichkeiten
  • Zuverlässigkeit: Erfüllt die Anforderungen von EN 4165 im Hinblick auf Abdichtung, Vibration, Feuer, Rauch, Toxizität und mechanische Belastbarkeit
  • Gewichtsoptimierung: Mit Verbundstoffen konzipiert

Eigenschaften

  • Kontaktgrößen 24 bis 8
  • Koaxial, Quadrax/Hochgeschwindigkeits-Ethernet- oder optische Kontakte
  • Entfernbare Module für einfache Abwandlungen
  • Vielzahl von Einsatzlayoutoptionen
Literatur
DEUTSCH DMC-M Serie | TE Connectivity

DEUTSCH DMC-M
Standard in Sachen Zuverlässigkeit

Modulare Schnellwechsler-Steckverbinderlösungen für IFE- und Kabinensysteme von Flugzeugen. Der modulare DEUTSCH DMC-M Steckverbinder von TE gilt seit mehr als 30 Jahren in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Militärbranche als Standard in Sachen Zuverlässigkeit.

Der klassische, zuverlässige Steckverbinder für Flugsysteme Der DEUTSCH DMC-M Steckverbinder ist modular ausgelegt, um möglichst vielen Anforderungen zu genügen. Zudem wurde er gemäß den anspruchsvollsten Bordelektronikspezifikationen wie z. B. EN4165 standardisiert. Von der Auswahl an Kontaktanordnungen und Einsatzlayouts bis hin zu seinem geringen Gewicht und seiner Zuverlässigkeit repräsentiert der DMC-M Steckverbinder die perfekte Zusammenschaltungslösung sowohl für Neuentwicklungen als auch für kundenspezifische Nachrüstanwendungen. 

175 °C

Betriebstemperatur

30

Jahre Erfahrung

Gewichtseinsparung, Verbundmaterial, modularer Aufbau

Das leichte Verbundmaterial und die Modularität sind zusammen mit der farb- und mechanisch kodierten Push-Pull-Kupplung die herausragenden Eigenschaften dieses Steckverbinders.  Zusätzlich zur Erfüllung von EN 4165 ist er auch für Aluminiumkabelkontakte geeignet.

Standard

Qualifiziert für ARINC 809, BACC65, EN4165

Märkte und Anwendungen

Kabinen- und Bordelektroniksysteme

Technische Eigenschaften

Gehäuse Verbund
Beschichtung Nickel
Einsätze Thermoplast und FSR
Schwingungen 20 g
Langlebigkeit bis zu 500 Steckzyklen
Salznebel bis zu 500 Stunden
Kontakte Kupferlegierung mit Gold auf Vernickelung
Stirnflächendichtung 1,1 x 10-2 Bar

Elektrische Eigenschaften

Temperaturbereich -55 °C bis 175 °C 
Isolierungswiderstand ≥ 5000 MΩ
Maximalstrom Größe 22: 5 A
  Größe 20: 7,5 A
  Größe 16: 13 A
  Größe 12: 23 A
  Größe 8: 46 A

EMI-Abschirmungsleistung

Frequenz (MHz) 100 200 300 400 800 1000
Dämpfung (dB) 50 45 45 40 35 30

Gewicht

Extender

Buchse

Kurz

Buchse

Stecker Steckerendgehäuse
7 gr 6 gr 9 gr 4-7 gr
0,015 lbs 0,013 lbs 0,020 lbs 0,009-0,015 lbs

Empfohlene Montage für Buchsenschrauben-drehmoment

0,5 0,1 oder 4,4 0,9 in-lbf

Mit integrierter DEUTSCH Annietmutter

Ref. 787-0016-00 (siehe Seite 8)

Vorteile

  • Ideal für neue Designs, Einzelanfertigungen und Nachrüstungen
  • Einfache Installation: Mehrere Kodierungsmöglichkeiten
  • Zuverlässigkeit: Erfüllt die Anforderungen von EN 4165 im Hinblick auf Abdichtung, Vibration, Feuer, Rauch, Toxizität und mechanische Belastbarkeit
  • Gewichtsoptimierung: Mit Verbundstoffen konzipiert

Eigenschaften

  • Kontaktgrößen 24 bis 8
  • Koaxial, Quadrax/Hochgeschwindigkeits-Ethernet- oder optische Kontakte
  • Entfernbare Module für einfache Abwandlungen
  • Vielzahl von Einsatzlayoutoptionen