DEUTSCH ABC In-Line Series

Kompakte und langlebige Flexibilität

Unsere modularen rechteckigen Steckverbinder der DEUTSCH ABC In-Line Series eignen sich ideal für Kabinensystemanwendungen, die Höchstleistungen erbringen müssen.

Die modularen Steckverbinder der DEUTSCH ABC In-Line Series optimieren Platz und Dichte. Die Steckverbinder bestehen aus drei einfachen Elementen: 1) leichten korrosionsbeständigen Verbundaußengehäusen, 2) vor Umwelteinflüssen geschützten „Halbzoll“-Modulen und 3) AS39029-Standardcrimp-Steckkontakten. Um die herausragende Umgebungsleistung erzielen zu können, verfügen die Module über eine hintere Durchführung aus Fluorsilikon mit einer dreifachen Drahtabdichtung und einer Stirnflächendrahtdichtung nach Korkenmuster. Um sowohl die Signal- als auch die Niedrigleistungsanforderungen zu erfüllen, sind viele Modulanordnungen verfügbar, die einen Anschluss der Standarddrahtstärken 22, 20, 16 und 12 ermöglichen. Die Module und Außengehäuse sind gekennzeichnet, um Fehlsteckungen zu vermeiden. Die für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen ausgelegten Stecker der ABC In-Line-Serie halten Temperaturen von -65 °C bis +175 °C, sehr feuchten Bedingungen in der Höhe, Schwingungen sowie Kontakt mit Flüssigkeiten in der Luft- und Raumfahrt stand. Zudem weisen sie niedrige Rauch-, Toxizitäts- und Entflammbarkeitswerte auf.