Steckverbinder der DEUTSCH 9316-Serie

Auf See und im Offshore-Einsatz in bislang unerreichten Tiefen

Explosionssichere Unterwasser-Steckverbinder für raue Umgebungen mit robuster Zuverlässigkeit und Sicherheit Die für die harten Umgebungsbedingungen auf See und im Offshore-Einsatz mit einem Druck von bis zu 750 bar (10.875 psi) ausgelegten Steckverbinder der DEUTSCH 9316-Serie von TE sind benutzerfreundlich und eignen sich für anspruchsvolle Anwendungen.

Überlebensfähigkeit in Produkten zur Anwendung in widrigen Marineumgebungen Die explosionssicheren und hermetisch abgedichteten Steckverbinder der DEUTSCH 9316 Series beweisen ihre Zuverlässigkeit auch bei den härtesten Marineanwendungen, z. B. in Unterwasser-Steuerungssystemen, U-Booten, Bohrinseln sowie Unterwassermotoren und -kompressoren. Die benutzerfreundlichen und für bestimmte Anwendungsbereiche ausgelegten Steckverbinder der 9316 Series halten mechanischer Beanspruchung, verunreinigten Umgebungen und Gefahrenbereichen stand.

750

Nenndruck in Bar

190 °C

Nenntemperatur

Merkmale

Mehrere Kontakte und Konfigurationen
  • 1 bis 121 Kontakte
  • Kontaktgröße: 20 bis 300 mm² für 24 AWG bis 600 AWG
  • 250 V AC (Leistung 1)/650 V AC (Leistung 2) / Bis zu 2.000 V AC für Leistungsregelung
  • Abhängig von der Regelung von 5 bis 33 A pro Kontakt/Bis zu 600 A für Leistungsregelung 
  • Explosionssichere Standards (Konformität: ATEX, CSA, IECEx)
  • ATEX-Einstufung: II 2 G Ex d IIB Gb (Komponente  

Vorteile

Robust, benutzerfreundlich
  • Einfache Handhabung – Schnittstelle mit Kontakt-Berührungsschutz für zuverlässiges Stecken
  • Hohe Zuverlässigkeit – Kodierung gewährleistet ordnungsgemäße Schaltkreisverbindungen
  • Mehrere Konfigurationen
  • Explosionssicher –Edelstahlgehäuse/Glas-auf-Metall-Abdichtung/FKM/NBR oder flüssigkeitsbeständige O-Ringe