Übersicht
Steckverbinder der DEUTSCH O-1DH Serie

Auf See, Offshore
Schachtmesssysteme

Steckverbinder der DEUTSCH O-1DH Serie von TE sind für extremen Druck (15.000 psi) und hohe Temperaturen (bis zu 177 °C) ausgelegt.

Steckverbinder der DEUTSCH O-1DH Serie sind für Bohrlochanwendungen in widrigen Umgebungen ausgelegt. Diese optische Verbindung kann hohem Druck (15.000 psi) und hohen Temperaturen (bis zu 177 °C) widerstehen.
Steckverbinder der DEUTSCH O-1DH Serie können für Schachtmesssysteme, Druck-/Temperaturmesser, Durchflusszähler und verteilte Sensoranwendungen verwendet werden. 

15000

psi – Druckfestigkeit

177 °C

Temperaturbeständigkeit

Vorteile

  • Passen in enge Schachtverkleidungen
  • Optische Verbindungen für Schachtmessanwendungen 

Eigenschaften

  • 1 Kontakt
  • Einzel- und Multimodus
  •  -45 dB Rückstrahlung mit Ausrichtungsschlüssel (Einzel- und Multimodus)
Literatur
Steckverbinder der DEUTSCH O-1DH Serie

Auf See, Offshore
Schachtmesssysteme

Steckverbinder der DEUTSCH O-1DH Serie von TE sind für extremen Druck (15.000 psi) und hohe Temperaturen (bis zu 177 °C) ausgelegt.

Steckverbinder der DEUTSCH O-1DH Serie sind für Bohrlochanwendungen in widrigen Umgebungen ausgelegt. Diese optische Verbindung kann hohem Druck (15.000 psi) und hohen Temperaturen (bis zu 177 °C) widerstehen.
Steckverbinder der DEUTSCH O-1DH Serie können für Schachtmesssysteme, Druck-/Temperaturmesser, Durchflusszähler und verteilte Sensoranwendungen verwendet werden. 

15000

psi – Druckfestigkeit

177 °C

Temperaturbeständigkeit

Vorteile

  • Passen in enge Schachtverkleidungen
  • Optische Verbindungen für Schachtmessanwendungen 

Eigenschaften

  • 1 Kontakt
  • Einzel- und Multimodus
  •  -45 dB Rückstrahlung mit Ausrichtungsschlüssel (Einzel- und Multimodus)