Thru-Splice-Crimpmaschine Modell G

Thru-Splice-Crimpmaschine Modell G

Zur Maximierung der Fertigungseffizienz ist die AMP-O-LECTRIC Crimpmaschine Modell G mit Thru-Splice-Applikator für eine Verarbeitung von Thru-Splice-Verbindern ausgelegt, bei der ein beidseitiger Zugang des Thru-Splice-Applikators möglich ist.

Wenn zum Platzieren und Befestigen der Leitungen auf beiden Applikatorseiten Zugang besteht, ist der Einsatz von Thru-Splice-Verbindern schnell und effizient. Zur Maximierung der Fertigungseffizienz ist bei der AMP-O-LECTRIC Crimpmaschine Modell G der Standard-G-Applikator von vorne und hinten zugänglich. Außerdem verfügt diese Crimpmaschine zur Bedienersicherheit über eine vollständige Schutzvorrichtung. Die Crimpmaschine wird in zwei Versionen angeboten: mit und ohne Crimp Quality Monitor. Bei einer Ausstattung mit dem optionalen CQM II können bei jedem Crimpzyklus Kraft und Position gemessen werden, sodass eine Echtzeitüberwachung des grundlegenden Crimpmerkmals, der Crimphöhe, erfolgt. Mit dem CQM II wird dabei für jeden Crimp die Form der Arbeitskurve überwacht. Abweichungen der Arbeitskurve können auf eine falsche Platzierung der Leitung, einen falschen Leitungsquerschnitt, eine unzureichende Isolierung der Drahtcrimphülse sowie Werkzeugverschleiß usw. hinweisen.

*Verkauf derzeit nur in Nord-, Mittel- und Südamerika und im Asien-Pazifik-Raum

  1. Video zur elektrischen Tisch-Crimpmaschine GII (Englisch)

Das Informationsvideo stellt die GII als neueste elektrische Tisch-Crimpmaschine von TE vor.

Leistungsmerkmale

  • Offener Zugang der Crimperrückseite steigert die Fertigungseffizienz
  • Alle Funktionen der bewährten Crimpmaschine Modell G
  • Geeignet für Lackdrahtverbinder
  • Optional Crimp Quality Monitor II (CQM II)
  • Manuelle Präzisionseinstellung der Crimphöhe
  • Gesamt- und Stückzähler
  • Geringer Wartungsaufwand
gii-splice
Thru-Splice-Crimpmaschine Modell G

Thru-Splice-Crimpmaschine Modell G

Zur Maximierung der Fertigungseffizienz ist die AMP-O-LECTRIC Crimpmaschine Modell G mit Thru-Splice-Applikator für eine Verarbeitung von Thru-Splice-Verbindern ausgelegt, bei der ein beidseitiger Zugang des Thru-Splice-Applikators möglich ist.

Wenn zum Platzieren und Befestigen der Leitungen auf beiden Applikatorseiten Zugang besteht, ist der Einsatz von Thru-Splice-Verbindern schnell und effizient. Zur Maximierung der Fertigungseffizienz ist bei der AMP-O-LECTRIC Crimpmaschine Modell G der Standard-G-Applikator von vorne und hinten zugänglich. Außerdem verfügt diese Crimpmaschine zur Bedienersicherheit über eine vollständige Schutzvorrichtung. Die Crimpmaschine wird in zwei Versionen angeboten: mit und ohne Crimp Quality Monitor. Bei einer Ausstattung mit dem optionalen CQM II können bei jedem Crimpzyklus Kraft und Position gemessen werden, sodass eine Echtzeitüberwachung des grundlegenden Crimpmerkmals, der Crimphöhe, erfolgt. Mit dem CQM II wird dabei für jeden Crimp die Form der Arbeitskurve überwacht. Abweichungen der Arbeitskurve können auf eine falsche Platzierung der Leitung, einen falschen Leitungsquerschnitt, eine unzureichende Isolierung der Drahtcrimphülse sowie Werkzeugverschleiß usw. hinweisen.

*Verkauf derzeit nur in Nord-, Mittel- und Südamerika und im Asien-Pazifik-Raum

  1. Video zur elektrischen Tisch-Crimpmaschine GII (Englisch)

Das Informationsvideo stellt die GII als neueste elektrische Tisch-Crimpmaschine von TE vor.

Leistungsmerkmale

  • Offener Zugang der Crimperrückseite steigert die Fertigungseffizienz
  • Alle Funktionen der bewährten Crimpmaschine Modell G
  • Geeignet für Lackdrahtverbinder
  • Optional Crimp Quality Monitor II (CQM II)
  • Manuelle Präzisionseinstellung der Crimphöhe
  • Gesamt- und Stückzähler
  • Geringer Wartungsaufwand
gii-splice