Gamma 255-Crimpvollautomat

Flexibilität bei der Kabelfertigung

Von Crimp-to-Crimp-Anschlüssen über das Wickeln und Fluxen bis hin zum Verzinnen: Der Gamma 255-Crimpvollautomat bietet eine hervorragende Prozesssteuerung und minimale Umrüstzeiten.

Trotz seiner kompakten Form verfügt der Gamma 255-Crimpvollautomat von TE in der Standardausstattung über eine vollständig integrierte Qualitätsüberwachung und Vorschubsysteme.  Der Gamma 255-Crimpvollautomat ist eine flexible, vollautomatische Crimpmaschine für die effiziente Drahtverarbeitung. Er eignet sich für Querschnitte im Bereich von 0,0123 mm² (14 AWG). Außerdem ist er mit den meisten im Handel erhältlichen Anwendungen kompatibel und kann Leitungen mit Doppelcrimpverbindungen mit einer Länge von nur 20 mm verarbeiten.

Der gesamte Querschnitt wird mit programmierbaren, dynamischen Servo-Antrieben und V-Abisolierklingen verarbeitet.

In der Grundausstattung verfügt die Maschine über eine Zuführung, einen Detektor für Splices, Leitungsenden und Knoten und über zwei Drahtrichteinheiten.
Die integrierte Zuführung ermöglicht selbst bei schnellen Einzugsgeschwindigkeiten eine schonende Entnahme der Leitungen aus Kabeltrommeln, Spulen und Rollen. Die Maschine verfügt über eine WPCS-Schnittstelle und kann daher nahtlos in Ihr Netzwerk integriert werden.

WPCS

Schnittstelle zur nahtlosen Netzwerkintegration

3 m

Max. Geschwindigkeit 3 m/s

20 mm

Mindestlänge der Führung 20 mm

Eigenschaften

  • Crimpüberwachungssystem
  • Führungslängen von nur 20 mm
  • Integriertes Drahtvorschubsystem
  • WPCS-Netzschnittstelle
  • Kompatibel mit den meisten im Handel erhältlichen Applikatoren
  • Äußerst dynamische Servoantriebe
  • V-Abisolierklingen

Anwendungen

  • Querschnitt
  • Drahtverarbeitung ab 0,0123 mm (14 AWG)
  • Doppelcrimpkabel
  • Drahtwickeln und -verzinnung
Gamma 255-Crimpvollautomat

Flexibilität bei der Kabelfertigung

Von Crimp-to-Crimp-Anschlüssen über das Wickeln und Fluxen bis hin zum Verzinnen: Der Gamma 255-Crimpvollautomat bietet eine hervorragende Prozesssteuerung und minimale Umrüstzeiten.

Trotz seiner kompakten Form verfügt der Gamma 255-Crimpvollautomat von TE in der Standardausstattung über eine vollständig integrierte Qualitätsüberwachung und Vorschubsysteme.  Der Gamma 255-Crimpvollautomat ist eine flexible, vollautomatische Crimpmaschine für die effiziente Drahtverarbeitung. Er eignet sich für Querschnitte im Bereich von 0,0123 mm² (14 AWG). Außerdem ist er mit den meisten im Handel erhältlichen Anwendungen kompatibel und kann Leitungen mit Doppelcrimpverbindungen mit einer Länge von nur 20 mm verarbeiten.

Der gesamte Querschnitt wird mit programmierbaren, dynamischen Servo-Antrieben und V-Abisolierklingen verarbeitet.

In der Grundausstattung verfügt die Maschine über eine Zuführung, einen Detektor für Splices, Leitungsenden und Knoten und über zwei Drahtrichteinheiten.
Die integrierte Zuführung ermöglicht selbst bei schnellen Einzugsgeschwindigkeiten eine schonende Entnahme der Leitungen aus Kabeltrommeln, Spulen und Rollen. Die Maschine verfügt über eine WPCS-Schnittstelle und kann daher nahtlos in Ihr Netzwerk integriert werden.

WPCS

Schnittstelle zur nahtlosen Netzwerkintegration

3 m

Max. Geschwindigkeit 3 m/s

20 mm

Mindestlänge der Führung 20 mm

Eigenschaften

  • Crimpüberwachungssystem
  • Führungslängen von nur 20 mm
  • Integriertes Drahtvorschubsystem
  • WPCS-Netzschnittstelle
  • Kompatibel mit den meisten im Handel erhältlichen Applikatoren
  • Äußerst dynamische Servoantriebe
  • V-Abisolierklingen

Anwendungen

  • Querschnitt
  • Drahtverarbeitung ab 0,0123 mm (14 AWG)
  • Doppelcrimpkabel
  • Drahtwickeln und -verzinnung