ELEKTRISCHE SERVO-PRESS-MASCHINE CSP 3T

ELEKTRISCHE SERVO-PRESS-MASCHINE CSP 3T

Diese Presse verfügt über ein automatisches Shuttle-System für einen schnellen und einfachen Transport in den Arbeitsbereich. Dabei bietet sie zur Qualitätssicherung eine vollständige Kontrolle und Überwachung der Parameter Kraft, Distanz und Geschwindigkeit des eingesetzten Produkts.

Dieses System dient zum Einpressen von Leiterplatten in Compliant-Pin-Gehäuse. Zur Qualitätssicherung jedes verwendeten Produkts bietet es die vollständige Kontrolle und Überwachung von Kraft, Distanz und Geschwindigkeit.  Kraft, Distanz und Geschwindigkeit sind die Kernparameter eines Presszyklus.
Dank Rückkopplung und PC-Steuerung können CSP-Systeme alle Parameter der Presse bei jedem Pressenhub in Echtzeit überwachen und steuern.
Liegt einer der Faktoren des Presszyklus außerhalb der angegeben Grenzwerte, kann das System den Pressvorgang sofort anhalten, um eine Beschädigung des Produkts und Ausschuss zu minimieren.
Deshalb haben CSP-Systeme im Vergleich zu pneumatischen oder hydraulischen Systemen, die eine solche Steuerung und Überwachung nicht bieten, einen deutlichen Vorteil.

3 t

3 Tonnen Presskraft

PC

PC-gesteuert

PPS

Option zur Erkennung der Stiftdurchdringung (Pin Penetration Sensing, PPS)

Vorteile

Beschleunigte Verarbeitung und erhöhte Präzision

Vorteile von CSP 3TBeschreibung der Press-Fit-Maschine
Präzision durch Servoantrieb

Jedes System ist mit einem elektrischen Servoantrieb mit Kraftrückmeldung ausgestattet. Mit einer Presskraft bis 3 Tonnen [27 kN] lassen sich eine Reihe von gängigen kompatiblen Stiftgehäusen und Steckverbindern verarbeiten. Gegenüber pneumatischen oder hydraulischen Systemen ist die CSP leise, effizient und frei von Öllecks, die zu Schäden an den Leiterplatten führen können. Die PC-gesteuerte elektrische Servopresse lässt sich einfach programmieren. Die Einrichtung zwischen den Presszyklen erfolgt automatisch. Das System ist präziser und genauer als pneumatische oder hydraulische Pressen.

 

Beschleunigte VerarbeitungDie CSP besitzt ein automatisches Produktpendelsystem, das den Produktstapel unter dem Stößel und dem oberen Einsetzwerkzeug platziert. Der Bediener bestückt eine am Pendelsystem angebrachte Auflagevorrichtung mit der Leiterplatte und dem Gehäuse bzw. dem Steckverbinder und drückt den Startknopf. Das System bestätigt die Bestückung mit der Komponente und bewegt das Produkt anschließend unter das obere, am Stößel angebrachte Werkzeug, um den Presszyklus abzuschließen. Das Produkt wird automatisch verpresst, sodass der Bediener andere Aufgaben ausführen kann, z. b. das nächste Produkt vorbereiten, das zu verarbeitet werden soll. Insgesamt erhöht sich dadurch die Qualität, da die korrekte Produktposition sichergestellt wird, während sich die Verarbeitungszeit verkürzt.

Eigenschaften

Pedalsystemdesign, optimierte Überwachung
  • Elektrische Servopresse mit Pendelsystem
  • Gehäusekapazität von 75 x 150 mm [3 x 6 Zoll]
  • Überwachung und Steuerung von Kraft, Abstand und Geschwindigkeit
  • Optionale Erkennung der Stiftdurchdringung (Pin Penetration Sensing, PPS)
  • Vollständige SPC-Daten aller verpressten Komponenten zur Qualitätssicherung und Nachverfolgbarkeit
  • Datenbankbasierte Software für die einfache Programmierung und das automatische Einrichten

Anwendungen

  • Compliant-Pin-Gehäuse
  • Press-Fit Stecker
  • Leiterplatten