Elektrische Servomaschine CMP 6T/12T

Elektrische Servomaschinen CMP 6T/12T

Die manuellen elektrischen Servo-Pressen CMP 6T und 12T verfügen über einen steifen „H“-Rahmen, um die Ablenkung zu verringern. Zudem sind sie mit einem Luftlagersystem ausgestattet, das eine mühelose Presskopfpositionierung ermöglicht.

Sowohl bei der Presse CMP 6T als auch der 12T kann der Bediener den Presskopf und/oder die Leiterplatte zwischen den Steckverbinder-Presszyklen manuell anpassen. Mithilfe von Werkzeug- und Steckverbinder-Datenbanken sowie eines Pressabfolgeprogramms entsteht ein vollständig datenbasierter Presszyklus. Für diese Maschinen ist für Produkte von TE und anderen Herstellern eine große Bandbreite an Einsetzköpfen verfügbar. Zu den Optionen für diese Maschinen zählen ein Barcodescanner für die schnelle Eingabe der Seriennummer der Leiterplatte, eine Lufttischoption, die dem Bediener beim Positionieren des Produkts unter dem Presskopf hilft, und ein Touchscreen-Monitor für eine optimierte Maschinenbedienung.

SPC

SPC für Presskraft

H

„H“-Rahmen zum Verringern der Ablenkung

6 Tonnen

6 Tonnen Kraft für CMP-6T

Maschinenoptionen

Bedienerhilfe
  • Barcodescanner
  • Lufttisch
  • Touchscreen-Monitor

Eigenschaften

Kraft von bis zu 12 Tonnen
  • Die Presse CMP-6T (CMP-12T) verfügt über eine Kraft von 6 Tonnen (12 Tonnen)
  • Plattenkapazität von 610 x 915 mm [CMP-6T], 760 x 900 mm [CMP-12T]
  • Computersteuerung; automatische Einstellung – keine Anpassungen
  • Geschwindigkeits-, Höhen- und Kraftsteuerung
  • Große Bandbreite an Einsetzköpfen für Produkte von TE und anderen Herstellern
  • Optionale Überwachung der Einsteckkraft

Anwendungen

  • Stiftstecker
  • Gedruckte Schaltungen
Elektrische Servomaschine CMP 6T/12T

Elektrische Servomaschinen CMP 6T/12T

Die manuellen elektrischen Servo-Pressen CMP 6T und 12T verfügen über einen steifen „H“-Rahmen, um die Ablenkung zu verringern. Zudem sind sie mit einem Luftlagersystem ausgestattet, das eine mühelose Presskopfpositionierung ermöglicht.

Sowohl bei der Presse CMP 6T als auch der 12T kann der Bediener den Presskopf und/oder die Leiterplatte zwischen den Steckverbinder-Presszyklen manuell anpassen. Mithilfe von Werkzeug- und Steckverbinder-Datenbanken sowie eines Pressabfolgeprogramms entsteht ein vollständig datenbasierter Presszyklus. Für diese Maschinen ist für Produkte von TE und anderen Herstellern eine große Bandbreite an Einsetzköpfen verfügbar. Zu den Optionen für diese Maschinen zählen ein Barcodescanner für die schnelle Eingabe der Seriennummer der Leiterplatte, eine Lufttischoption, die dem Bediener beim Positionieren des Produkts unter dem Presskopf hilft, und ein Touchscreen-Monitor für eine optimierte Maschinenbedienung.

SPC

SPC für Presskraft

H

„H“-Rahmen zum Verringern der Ablenkung

6 Tonnen

6 Tonnen Kraft für CMP-6T

Maschinenoptionen

Bedienerhilfe
  • Barcodescanner
  • Lufttisch
  • Touchscreen-Monitor

Eigenschaften

Kraft von bis zu 12 Tonnen
  • Die Presse CMP-6T (CMP-12T) verfügt über eine Kraft von 6 Tonnen (12 Tonnen)
  • Plattenkapazität von 610 x 915 mm [CMP-6T], 760 x 900 mm [CMP-12T]
  • Computersteuerung; automatische Einstellung – keine Anpassungen
  • Geschwindigkeits-, Höhen- und Kraftsteuerung
  • Große Bandbreite an Einsetzköpfen für Produkte von TE und anderen Herstellern
  • Optionale Überwachung der Einsteckkraft

Anwendungen

  • Stiftstecker
  • Gedruckte Schaltungen