Das Produkt jetzt konfigurieren und ein Angebot für die gewählte Konfiguration anfordern

Übersicht

Das einzigartige Design des RVIT-Z umfasst unsere selbst entwickelte RVIT-Technik (Rotary Variable Inductive Transducers – Variable Induktive Drehmessumformer). Zudem befindet sich der Schaltkreis für die Signalkonditionierung auf einer einzelnen Leiterplatte. Der äußerst flache RVIT-Z bietet hohe Genauigkeit und unbegrenzte Auflösung für Drehungs- und Winkelmessungen in OEM-Anwendungen. Da auf Wischer, Bürsten, Schleifringe oder magnetische Materialien verzichtet wurde, treten keine Abnutzung, statische Reibung, Hysterese und elektrische Störungen auf und gleichzeitig wird ein äußerst geringes Rotorträgheitsmoment erzielt. Dank absoluter Drehwegmessungen über ±60 Grad und einem erweiterten Betrieb für bis zu ±75 Grad (mit gesteigerter Nichtlinearität) bietet der RVIT-Z eine unübertroffene Leistung über einen ausgedehnten Betriebstemperaturbereich. Die ab Werk erfolgte Kalibrierung sowie automatisierte Prüfungen gewährleisten eine Nichtlinearität von weniger als ±0,5 % des Gesamtbereichs (±60 Grad). Der RVIT-Z bietet einen hohen Grad an Flexibilität beim Design und ermöglicht so eine optimale Integration in Kundenanwendungen. Sind Remote-Messungen erforderlich, kann der RVIT-Z so angepasst werden, dass das Drehsensorelement bis zu 30 cm vom elektrischen Schaltkreis entfernt angebracht wird. 

Vorteile

  • Kostengünstige, kundenspezifische OEM-Designs
  • Absolute Drehpositionsmessung
  • Kontaktloses elektrisches Design
  • Unbegrenzter Winkellebenszyklus
  • Linearer Messbereich von ±60 Grad
  • Ein- oder zweipoliger Gleichstrombetrieb
  • PWM-Ausgang erhältlich
  • Flexibler Formfaktor
  • Remote-Messungen möglich
Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Produktmerkmale

  • Sensortyp  RVIT

Konfigurationsmerkmale

  • Elektrische Verbindung  Variiert

Elektrische Kennwerte

  • Versorgungsspannung (VDC) 10 – 28, 5, ±15

  • Input Current (Max) (mA) 18

  • Anschluss Ausgangsseitig  1 – 4 VDC, Pulsweitenmodulation, ±10 VDC, ±2.5 VDC

Sonstige Eigenschaften

  • Abtastbereich Winkelsensor (°) ±60

  • Gewicht Variiert g [ Variiert oz ]

Montage und Anschlusstechnik

  • Befestigung  Leiterplatte

Verwendungsbedingungen

  • Betriebstemperaturbereich -25 – 85 °C [ -13 – 185 °F ]

Industriestandards

  • Zertifizierungen  RoHS

Weitere

  • Nichtlinearität (%) ±.5

Literatur

Katalogseiten/Datenblätter

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie vor der Verwendung dieser Daten sorgfältig den Haftungsausschluss.
Mit der Nutzung dieser Daten bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den im Folgenden aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, klicken Sie bitte auf den Link „Ich stimme nicht zu“.

Haftungsausschluss:
Diese Informationen wurden Ihnen kostenlos zur Verwendung bereitgestellt, sie verbleiben jedoch alleiniges Eigentum der TE Connectivity Corporation ("TE"). Obwohl TE angemessene Anstrengungen unternommen hat, deren Genauigkeit sicherzustellen, gewährleistet TE weder Fehlerfreiheit, noch übernehmen wir jegliche andere Vertretung, Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Vollständigkeit, Genauigkeit oder Aktualität der Daten. In vielen Fällen wurden die CAD-Daten vereinfacht und proprietäre Daten entfernt, um die wichtigen geometrischen Schnittstellendetails für die Verwendung durch die Kunden beizubehalten. TE weist ausdrücklich jegliche implizierte Gewährleistungen hinsichtlich dieser Daten zurück, einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf stillschweigende Gewährleistungen der Gebrauchstauglichkeit oder Marktgängigkeit.