Das Produkt jetzt konfigurieren und ein Angebot für die gewählte Konfiguration anfordern

Übersicht

Der AST4400 für die Druckmessung in eigensicheren Bereichen zeichnet sich durch eine robuste Konstruktion und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.  Der Druckmessumformer AST4400 ist bei der Installation mit einer genehmigten Barriere für Klasse I Abt. 1, eigensichere Gruppen C, D zugelassen. Zudem verfügt er über eine Zertifizierung gemäß ATEX/IECEx: Klasse I Zone 0 Exia IIB T4 Ga (Ta = -40 °C bis +80 °C). CRN ist für bestimmte Materialien verfügbar. Die 4-20-mA-Versionen des Sensors verfügen über eine SIL2-Zertifizierung. Wenden Sie sich an uns, um weitere Informationen zu erhalten.  

Vorteile

  • Bei Installation mit einer genehmigten Barriere zugelassen für Klasse I Abt. 1, eigensichere Gruppen C, D
  • ATEX/IECEx: Klasse I Zone 0 Exia IIB T4 Ga (Ta = -40 °C bis +80 °C)
  • Äußerst stabile Edelstahlkonstruktion
  • Ohne Öl, Schweißnähte oder innere O-Ringe
  •  Breiter Betriebstemperaturbereich
  • Drücke bis zu 20.000 PSI
  • Wenig statische und thermische Fehler
  • Verträglichkeit mit einer Vielzahl von Flüssigkeiten und Gasen  

Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Produktmerkmale

  • Sensortyp  Eigensicherer Druckwandler

  • Typ  Gedichtet, Lehre, Verbundstoff

Konfigurationsmerkmale

  • Druckanschluss/-armatur  1/2 MNPT, 1/4 FNPT, 1/4 MBSPP, 1/4 MNPT, 1/8 MNPT, 7/16-20 UNF-Stecker, 9/16-18 UNF-Stecker 37°, F250C Buchse, G1/4 3852 Stecker

  • Elektrische Verbindung  Bendix PT06A mit 6 Stiften, Deutsch DT04-3P, Deutsch DT04-4P, DIN 43650A, Kabel 10 Fuß, Kabel 2 Fuß, Kabel 4 Fuß, Kabel 6 Fuß, M12x1, Mini-DIN 43650C

Elektrische Kennwerte

  • Versorgungsspannung (V) 10 – 28, 4.75 – 5.25

Sonstige Eigenschaften

  • Anschlussmaterial  17-4PH, 316L, Legierung 718, Legierung C276

Verwendungsbedingungen

  • Betriebstemperatur  -40 – 80 °C [ -40 – 176 °F ]

Betrieb/Anwendung

  • Überdruck  2X, (min.)

  • Druckbereich  0-25 bis 20000 psi

  • Ausgang/Bereich  0.5 – 4.5 V, 1 – 5 V, 1 – 6 V, 4 – 20 mA

  • Genauigkeit  ±.25 % FSO

Weitere

  • Optionen  ASME B31.3 (CRN), Erhöhter Prüfdruck, Leitung mit Kabel, SIL2, Snubber

Literatur

Katalogseiten/Datenblätter

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie den Haftungsausschluss sorgfältig durch, bevor Sie diese Daten verwenden. Mit der Nutzung dieser Daten erklären Sie sich mit den nachstehenden Bedingungen einverstanden. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den Link Ich stimme nicht zu.

Haftungsausschluss:

Diese Informationen wurden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt, bleiben jedoch alleiniges Eigentum der TE Connectivity Corporation ("TE") oder SnapEDA, Inc. oder Ultra Librarian/EMA Design Automation, Inc. (zusammenfassend "Gesellschaft"). Obwohl das Unternehmen angemessene Anstrengungen unternommen hat, um die Genauigkeit zu gewährleisten, übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung, Gewährleistung oder Garantie, dass die Informationen vollständig korrekt oder aktuell sind. In vielen Fällen wurden CAD-Daten vereinfacht  und proprietäre Daten entfernt, während die von den Kunden verwendeten kritischen geometrischen Schnittstellendetails beibehalten wurden. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich alle stillschweigenden Gewährleistungen in Bezug auf diese Informationen ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Gewährleistungen der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.