Das Produkt jetzt konfigurieren und ein Angebot für die gewählte Konfiguration anfordern

Übersicht

Dank der mechanischen Auslegung sowie der Edelstahlkonstruktion kann der Sensor äußerst aggressiven Flüssigkeiten und Ermüdungsprüfungen standhalten. Das Messelement ist mit einer temperaturkompensierten Wheatstone-Brücke ausgestattet, die mit dünnen Dehnungsmessstreifen versehen ist. MEAS bietet verstärkte Analogversionen für 0,5 bis 4,5 V, 0 bis 5 V und 4 bis 20m A an.

 

Für Miniaturanwendungen mit bündiger Membran kann das Modell XPM6 bis zu 1.000 bar messen.

 

Dank langjähriger Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Sensoren verfügt Measurement Specialties, Inc. über die Fachkenntnisse, um Sensoren für bestimmte Anwendungen und Prüfumgebungen zu entwickeln und/oder anzupassen. Zusätzlich bieten wir vollständige Fertigsysteme für Ihre spezifischen Anforderungen an. Unsere Konditionierungselektronik kann den Sensor mit Spannung versorgen, das elektronische Signal verstärken und die Daten digital anzeigen. Ein betriebsbereites Messsystem wird formatiert, kalibriert und mit aufeinander abgestimmten Komponenten ausgeliefert und kann sofort eingesetzt werden.

Vorteile

  •  Bereiche von 2.000 bis 7.000 Bar 
  • Edelstahl 
  • Robustheit für Ermüdungsprüfungen
  • Optional hohe Ausgabeleistung 
  • Für statische und dynamische Anwendungen 
  • Linearität bis ±0,3 % F.S.
  • M16x1,5-Gewinde für Hochdruckanschlüsse
  • Analoge Zugkraft- und Stromausgänge
Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Produktmerkmale

  • Sensortyp  Druckwandler für die Schwerindustrie

  • Typ  Lehre

Elektrische Kennwerte

  • Versorgungsspannung (V) 10, 10 – 26, 10 – 30, ±12 bis ±18

Sonstige Eigenschaften

  • Anschlussmaterial  Edelstahl

Abmessungen

  • Abmessungen Durchm. 29 mm [ Durchm. 1.14 in ]

Verwendungsbedingungen

  • Druck (bar) 2000, 4000, 7000

  • Druck (psi) 30000, 60000, 100000

  • Betriebstemperatur -20 – 80 °C [ -4 – 176 °F ]

Betrieb/Anwendung

  • Druckbereich  0-30000 bis 100000 psi

  • Ausgang/Bereich  16±0.3 mA, 20 mV, 4±0.2 V, 5±0.25 V

  • Genauigkeit  ±.5 % FSO

  • Überdruck  1.2X, 1.5X FS

Weitere

  • Optionen  Bipolar .5-5 V, Kabellänge, Steckverbinderausgang, Unipolar .5-4.5 V, Unipolar 4-20 mA

Literatur

Katalogseiten/Datenblätter

Produktspezifikationen

Handbuch/Benutzeranleitung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie vor der Verwendung dieser Daten sorgfältig den Haftungsausschluss.
Mit der Nutzung dieser Daten bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den im Folgenden aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, klicken Sie bitte auf den Link „Ich stimme nicht zu“.

Haftungsausschluss:
Diese Informationen wurden Ihnen kostenlos zur Verwendung bereitgestellt, sie verbleiben jedoch alleiniges Eigentum der TE Connectivity Corporation ("TE"). Obwohl TE angemessene Anstrengungen unternommen hat, deren Genauigkeit sicherzustellen, gewährleistet TE weder Fehlerfreiheit, noch übernehmen wir jegliche andere Vertretung, Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Vollständigkeit, Genauigkeit oder Aktualität der Daten. In vielen Fällen wurden die CAD-Daten vereinfacht und proprietäre Daten entfernt, um die wichtigen geometrischen Schnittstellendetails für die Verwendung durch die Kunden beizubehalten. TE weist ausdrücklich jegliche implizierte Gewährleistungen hinsichtlich dieser Daten zurück, einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf stillschweigende Gewährleistungen der Gebrauchstauglichkeit oder Marktgängigkeit.