Das Produkt jetzt konfigurieren und ein Angebot für die gewählte Konfiguration anfordern

Übersicht

Mit einem federbelasteten LVDT, einem linearen Präzisionslager und einer internen Signalkonditionierungselektronik mit einem einendigen Eingang von 8,5 bis 28 V DC bei minimaler Stromaufnahme ist der GCD-SE ideal für mobile Messanwendungen in rauen Umgebungen geeignet.  Der interne EMI-, ESD- und RFI-Schutz sorgt bei ordnungsgemäßer Installation für CE-Konformität. Eine synchrone Demodulation gewährleistet eine unübertroffene Rauschunterdrückung. Diese robusten Messtaster ermöglichen Messungen über Hubbereiche von 2,54 mm bis 50,8 mm. Die Federkraft beträgt normalerweise 255 Gramm bei vollständig komprimiertem elektrischen Hub. Eine abnehmbare schwarz verchromte Spitze aus gehärtetem Werkzeugstahl wird am Arbeitsteil fixiert (4-48UNF-2A). Die interne Konstruktion verhindert, dass der Kern und die Welle bei ihrer längsseitigen Bewegung rotieren. Der integrierte elektrische Steckverbinder (geschweißt) ermöglicht eine einfache Installation sowie den Austausch eines defekten Kabels unter Beibehaltung des Sensors. Installation und Einstellung erfolgen mithilfe eines ½-20-Montageaußengewindes und der beiden Kontermuttern, die jeder Einheit beiliegen.  

Vorteile

  • Hermetisch abgedichtetes Gehäuse
  • Einendige Versorgung von 8,5 bis 24 V DC
  • Geringer Stromverbrauch (nur 6 mA)
  • Ideal für Batteriebetrieb
  • IEC IP68-Einstufung bis 70 bar
  • Lange Hubbereiche bis 50,8 mm
  • Gehärtete Kontaktspitze aus Werkzeugstahl
  • Hoher Seitenlastwiderstand

Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Elektrische Kennwerte

  • Versorgungsspannung (V) 8.5 – 28

  • Analogausgang  0 – 5 V, 1 – 6 V

  • Elektrische Verbindungen  PT02A-10-6P

Sonstige Eigenschaften

  • Formfaktor  Zylindrisch

  • Federbelastet  Federbelastet

Gehäusemerkmale

  • Gehäusematerial  Edelstahl

  • Gehäusedurchmesser  19.05 mm [ .75 in ]

Verwendungsbedingungen

  • Betriebstemperatur  -25 – 85 °C [ -13 – 185 °F ]

  • Umweltspezifikationen  Druck von 1,000 psi

Industriestandards

  • IP-Schutzart  68

  • Industriestandards  RoHS

Weitere

  • Volle Wegbereiche (mm) 12.7, 2.54, 25.4, 50.8, 6.35

  • Volle Wegbereiche (in) .1, .25, .5, 1, 2

  • Linearität (% of Span) ±.25

Literatur

Katalogseiten/Datenblätter

Produktspezifikationen

Handbuch/Benutzeranleitung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie den Haftungsausschluss sorgfältig durch, bevor Sie diese Daten verwenden. Mit der Nutzung dieser Daten erklären Sie sich mit den nachstehenden Bedingungen einverstanden. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den Link Ich stimme nicht zu.

Haftungsausschluss:

Diese Informationen wurden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt, bleiben jedoch alleiniges Eigentum der TE Connectivity Corporation ("TE") oder SnapEDA, Inc. oder Ultra Librarian/EMA Design Automation, Inc. (zusammenfassend "Gesellschaft"). Obwohl das Unternehmen angemessene Anstrengungen unternommen hat, um die Genauigkeit zu gewährleisten, übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung, Gewährleistung oder Garantie, dass die Informationen vollständig korrekt oder aktuell sind. In vielen Fällen wurden CAD-Daten vereinfacht  und proprietäre Daten entfernt, während die von den Kunden verwendeten kritischen geometrischen Schnittstellendetails beibehalten wurden. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich alle stillschweigenden Gewährleistungen in Bezug auf diese Informationen ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Gewährleistungen der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.