DEUTSCH Steckverbinder

Trend

DEUTSCH Steckverbinder schützen Verbindungen

In der Schwerindustrie sind elektrische Systeme den Belastungen durch Vibrationen, extreme Temperaturen, Chemikalien und Flüssigkeiten ausgesetzt.

Steckverbinder für raue Umgebungen umfassen mehrere Designmerkmale zum Schutz der Verbindungen.  Zu diesen Merkmalen zählen langlebige Kontakte, wasserfeste Dichtungen, robuste Metall- oder Thermoplastgehäuse sowie ein robuster und sicherer Verriegelungsmechanismus. Zu den Anwendungen für diese Arten von Steckverbinderprodukten zählen unter anderem elektronische Steuergeräte, Joysticks, Industrie- und Schiffsmotoren, Schaltkästen, Leuchten sowie CAN-Systeme.

Die Gehäuse von Steckverbindern müssen den Bedingungen am Einsatzort standhalten können.  Robuste Ganzmetallgehäuse und korrosionsbeständige Thermoplastgehäuse müssen aus hochwertigen Materialien gefertigt sein, die Umwelteinflüssen über Jahre hinweg trotzen können. Steckverbinder aus Metall sollten so konstruiert sein, dass sie den starken Erschütterungen widerstehen, die in rauen Umgebungen auftreten können. Hochwertige Thermoplast-Steckverbinder müssen für Flamm- und Chemikalien-beständigkeit ausgelegt sein. Viele robuste Steckverbinder sind in rechteckigen oder zylindrischen Gehäuseformen erhältlich. Für den Einsatz in rauen Umgebungen sollten sie einen großen Betriebstemperaturbereich, sichere Verriegelungsmechanismen und ein positives Kontaktfestsitzsystem aufweisen.

 

Flüssigkeitsbeständige Dichtungen sind unabdingbar für Steckverbinder in rauen Umgebungen. Strapazierfähige Silikondichtungen und Durchführungsdichtungen müssen im Verbund redundante Barrieren gegen Verunreinigung bilden. Dazu müssen sie eng an der Leitungsisolierung und der Steckverbinderschnittstelle anliegen. Sie müssen allgemeinen Industrie- und Motorflüssigkeiten standhalten und ihre Flexibilität über einen großen Temperaturbereich hinweg aufrechterhalten. Außerdem sollte vorzugsweise eine gas- und wasserdichte zuverlässige Abdichtung gegen Umwelteinflüsse verwendet werden, die davor schützt, dass Korrosion und Verunreinigungen zu Unterbrechungen führen. 

Steckverbinder können durch Druckverschlüsse, Schraubkupplungsringe, Hebelverriegelungen oder Nivellierschrauben zusammengehalten werden.

Eine korrekte Kontaktausrichtung ist ein weiterer wichtiger Aspekt für gegen Umwelteinflüsse abgedichtete elektrische Steckverbinder für raue Umgebungen.  Häufig wird mittels Sekundärverriegelungen, die an der Eingriffseite eines Steckverbinders einrasten, sichergestellt, dass die Kontakte beim Einstecken korrekt aufeinandergleiten. Keilschlösser und TPAs (Terminal Position Assurance) sorgen für zusätzliche Stabilität sowohl für die Kontakthülse als auch für die eingesteckten Steckverbinder. Viele Keilschlösser und TPAs für Steckverbinder werden mit Verzahnungsoptionen angeboten. Dies sorgt für noch mehr Designflexibilität.

Ein fester und sicherer Verriegelungsmechanismus, der Vibrationen widersteht, ist die Voraussetzung für einen verlässlichen Sitz des Steckverbinders in rauen Umgebungen. Steckverbinder können durch Druckverschlüsse, Schraubkupplungsringe, Hebelverriegelungen oder Nivellierschrauben zusammengehalten werden. Die Verriegelungsmechanismen sollten leicht eingesteckt und getrennt werden können und beim Einrasten ein hör- oder tastbares Signal liefern. Nach dem Einrasten müssen die Verriegelungsmechanismen ein unbeabsichtigtes Trennen aufgrund von Vibrationen oder Stößen verhindern können.

Durch Designkonsistenz bei Kabelbäumen können die Produktion und der Einsatz vor Ort optimiert werden.  Zu den gemeinsam verwendeten Elementen, die die Montage vereinfachen, zählen gemeinsame Kontakte, Werkzeuge und Prozesse. Wenn für Steckverbinder die gleichen Prozesse, Kontakte und Werkzeuge verwendet werden, können die Einarbeitungsdauer verkürzt und die Produktion optimiert und vereinfacht werden. Eine kontinuierliche Produktion führt zu einer höheren Qualität des Endprodukts mit weniger Ausfallzeiten und Garantieansprüchen.

Das Herzstück jedes Steckverbinders sind die Kontakte. Wenn die Übertragung der Signale und Leistung durch die Kontakte unterbrochen wird, können Systeme und Anwendungen ausfallen. Durch ein gemeinsames Kontaktsystem können die Leistung, Zuverlässigkeit und Wartbarkeit gesteigert werden, indem die Änderungen bei der Montage der Kabelbäume minimiert werden. Durch die Verwendung eines gemeinsamen Kontaktsystems können viele Fehler beseitigt werden, die in Kabelbäumen mit Hunderten verschiedener Endverschlüsse auftreten. Der Unterschied zwischen den Kontakten ist die Klemmengröße, die durch den Aderquerschnitt bestimmt wird. Für eine optimale Crimpverbindung und höchstmögliche Leistung müssen die Kontakte mit dem geeigneten Werkzeug gecrimpt werden.

Stärke, Genauigkeit und Zuverlässigkeit eines Crimpkontakts sollten durch das Crimpwerkzeug sichergestellt werden, nicht durch den Bediener.

Die Endverschlüsse sollten vor Ort wie in der Fabrik mit den gleichen Werkzeugen und Techniken sowie mit der gleichen Benutzerfreundlichkeit und Wiederholgenauigkeit gecrimpt werden.  Stärke, Genauigkeit und Zuverlässigkeit eines Crimpkontakts sollten durch das Crimpwerkzeug sichergestellt werden, nicht durch den Bediener.

Gemeinsam verwendete Prozesse vereinfachen die Steckverbindermontage. Durch die Verwendung von Steckverbindern mit gemeinsamen Kontakten und Werkzeugen können Kabelbaumhersteller schnell die Serie wechseln, ohne eine langwierige Schulung zu durchlaufen. Dadurch können Zeit und Kosten in Verbindung mit der Einarbeitung in neue Verfahrensweisen eingespart werden. Durch die Prozesskonsistenz können die Montagezeit deutlich verkürzt und der Einsatz vor Ort vereinfacht werden.

Da sich geringste Verschleißerscheinungen bei elektrischen Verbindungen kritisch auf Industriefahrzeuge auswirken können, setzen Hersteller vermehrt auf die industriellen, gegen Umwelteinflüsse abgedichteten, elektrischen DEUTSCH Steckverbinder von TE Connectivity, um die Einsatzfähigkeit ihrer Ausrüstung aufrechtzuerhalten.  DEUTSCH Steckverbinder bieten robuste Eigenschaften sowie gemeinsam verwendete Kontakte, Werkzeuge und Prozesse, die Ausrüstungsherstellern zugute kommen. Die industriellen DEUTSCH Steckverbinder von TE Connectivity bieten eine innovative Lösung auch für extreme Bedingungen. Dank der Verpflichtung von TE Connectivity zu Qualität und Innovation ist ein einzigartiges System aus einfach zu handhabenden Steckverbindern entstanden, das den Prozess von Anfang bis Ende vereinfacht.

Optionen für DEUTSCH Steckverbinder

DEUTSCH Steckverbinder werden in verschiedenen Formen, Verriegelungsmechanismen, Montagearten und Werkstoffen angeboten, um den vielfältigen Einsatzanforderungen gerecht zu werden.