Torch Lab, Fuquay Varina, NC

Die Grundlage für den Erfolg

Seit 2008 besuchen jährlich hunderte Kunden von TE Connectivity (TE) die Schulungsseminare in den Torch Laboratories von TE in Fuquay Varina, North Carolina (USA). In diesen Seminaren lernen sie, wie Niederspannungs- und Mittelspannungsprodukte von TE montiert werden.

Das Torch Lab von TE ist heute ein dynamisches Bildungszentrum für praktische Schulungen. Nur ein paar Jahre zuvor bestand die Einrichtung lediglich aus einem Raum, der mit leeren Aktenschränken und Kisten voll Büromaterial zugestellt war. Um diesen Lagerraum wieder sinnvoll nutzen zu können, entwickelte das Kundendienstteam von TE einen Aktionsplan, mit dem der Raum in ein Schulungslabor für unsere Kunden aus der Energiebranche verwandelt werden konnte. Es dauerte Monate bis entschieden war, wie am besten eine dynamischen Lernumgebung aufgebaut werden könnte. Nach Abschluss der Vorbereitungen schritten die Umbauarbeiten schnell voran. Innerhalb eines Jahres hatte der umgestaltete Raum alle erforderlichen Prüfungen durchlaufen. Bald darauf konnte das "Torch Lab" eröffnet werden. Der Name leitete sich aus den vielen Brennern (Torches) im Labor ab, mit denen die Installation der Warmschrumpfprodukte von TE vorgeführt wird.

Umbau zum Torch Lab
Vorher
Umbau zum Torch Lab 2
Währenddessen
Umbau zum Torch Lab 3
Nachher
Umbau zum Torch Lab
Heute

Seminare im Torch Lab dauern normalerweise drei Tage und werden viermal pro Jahr abgehalten, so groß ist die große Nachfrage. Die Seminare beginnen mit einem Vortrag, bei dem TE Produktexperten die vorgestellten Produkte im Detail erklären. Anschließend ziehen die Teilnehmer in das Torch Lab um, wo sie in Teams aufgeteilt werden. TE Experten führen sie dann mit intensiven praktischen Übungen durch den Prozess der Produktinstallation. Bei diesen Seminaren erfahren Kunden des entsprechenden Fachgebiets, wie Niederspannungs- und Mittelspannungsprodukte von TE installiert werden. Außerdem erhalten sie Einblicke in die Funktionsweise von TE Produkten in verschiedenen Energieversorgungsanwendungen. Durch Demonstrationen von Experten erfahren sie, weshalb die Produkte in der gezeigten Weise installiert werden. Nach Abschluss des Vortrags beginnen die Kunden mit der Arbeit im Labor. Dort finden sie alles, was sie zum Durchführen einer ordnungsgemäßen Montage benötigen: Montageanweisungen, Garnituren-Komponenten und Werkzeuge. Während des Seminars verbringen Kunden etwa 70 % der Zeit mit praktischer Arbeit. Damit Kunden schnelle Antworten auf ihre Fragen erhalten, gehört zum Seminarteam meist ein Anwendungstechniker, der ausführliche Erklärungen zum korrekten Installationsverfahren geben kann. Eine solch umfassende Einweisung hat sich für die Einführung neuer Produkte als entscheidend erwiesen. Viele Kunden bestellen unmittelbar nach Abschluss des Seminars die neuen Produkte.

70

Prozent der Zeit verbringen Teilnehmer mit praktischen Übungen im Labor

4

Seminare pro Jahr im Durchschnitt

24

Teilnehmer pro Seminar im Durchschnitt

Schulung im Torch Lab

Installation von Warmschrumpfprodukten

Am letzten Tag des Seminars werden die von den Teams gebauten Produkte in unserem Mittelspannungslabor geprüft. Häufig entwickelt sich dabei ein kleiner Wettstreit zwischen den Gruppen, welches Team die Installation korrekt abgeschlossen hat. Außerdem erfahren unsere Kunden so, wie wir unsere Produkte effektiv prüfen. Jede Verbindung wird auf ihre Leistung getestet. Die höchste Leistung zeigt eine korrekte Montage. Fällt die Verbindung aus, wird das Produkt aufgeschnitten. So können die Teilnehmer untersuchen, an welcher Stelle der Fehler aufgetreten ist und warum.

Schulung im Torch Lab
Praktische Schulung
Schulung im Torch Lab

Diese Seminare stehen auch Produktionsvertretern und Distributoren von TE Produkten offen. Hier erfahren sie, wie sie die Einsatzmöglichkeiten von TE Produkten effektiv kommunizieren und damit den Vertrieb optimieren können. Jeder Besucher des Torch Lab erhält die allerneuesten Produktinformationen von TE, da der Lerninhalt der Seminare immer auf dem neuesten Stand ist. Wiederholungsbesucher können immer etwas dazu lernen. Wir hoffen, dass die Teilnehmer, unabhängig von ihrem Hintergrundwissen, anschließend einen besseren Überblick über die Produktangebote von TE haben. Es ist uns wichtig, die Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen, denn wir möchten langfristige Partnerschaften aufbauen und unseren Kunden möglichst gerecht werden.