Kohlenstoffnanoröhren-Technologie verspricht eine Revolution bei elektrischer Verkabelung

Abstrakt

Während die Technologie der Kohlenstoffnanoröhren (Carbon Nanotube Technology, CNT) ein allgemeines Interesse für Anwendungen von Halbleitern bis hin zur Medizin geweckt hat, sind elektrische Hochleistungskabel einer unserer Forschungsschwerpunkte. TE war in der CNT-Forschung für Leitungen und Kabel aktiv. Hierzu wurde mit Universitäten und Branchenführern kooperiert, um Prototypenmuster zur Bewertung herzustellen. Obwohl noch einige Fortschritte erzielt werden müssen, bevor CNT-Kabel breitflächig eingesetzt werden können, sind wir überzeugt, dass die Technologie für bestimmte Nischenanwendungen wie Satelliten bereits ausgereift genug ist. Neu veröffentlicht im Embedded Technology Magazine (April 2013)