Die Zukunft von vernetzten und elektrifizierten Antriebssystemen in Fahrzeugen

Die Weiterentwicklung von Technologien

Antriebssysteme haben einen ganz besonderen Stellenwert in der langjährigen Technologiegeschichte von TE Connectivity (TE). Tatsächlich sind sie ein integraler Bestandteil der von TE angebotenen Produkte und Dienstleistungen – vom breiten Portfolio an Bauteilen, Komponenten und Sensoren für moderne Antriebssysteme bis hin zur Entwicklung von Technologien, die die Automobilindustrie zur Kraftübertragung in zukünftigen Fahrzeugen unabhängig von deren Energiequelle benötigt.

Weiterentwicklung zur Revolution

Die Revolution bei Antriebssystemen

Die Zukunft von vernetzten und elektrifizierten Antriebssystemen in Fahrzeugen

Wenn wir einen Blick auf die Entwicklungsgeschichte des Automobils werfen, sehen wir einen großen Fortschritt. Seit Anfang der 1900er Jahre gab es unzählige Fortschritte. Das Ergebnis sind unsere modernen umfangreich verkabelten und mit Sensoren ausgestatteten Autos. Diese Verbesserungen konzentrierten sich auf entscheidende Bereiche wie Motorleistung, Sicherheit, Fahrkomfort, Kraftstoffquelle, Datenübertragung und Unterhaltungssysteme.

 

Dennoch wäre diese Weiterentwicklung nicht ohne die Innovation unterhalb des Autos in Form der Antriebssysteme möglich gewesen. Bei der Kraftübertragung vom Automotor zu den Rädern und darüber hinaus wurden in den letzten Jahren eine Reihe von Fortschritten erzielt, die man geradezu als revolutionär bezeichnen könnte. Dies wird besonders im Vergleich zu den Kraftübertragungssystemen der Vergangenheit deutlich.

 

Die schnelllebige, kundenorientierte Automobilindustrie stellt sich den Herausforderungen der sich schnell ändernden Kraftanforderungen von Elektro-, Wasserstoff-, Hybrid- und gasbetriebenen Fahrzeugen. Hinzu kommen noch immer strengere behördliche Richtlinien, der globale Wettbewerb, die steigende Nachfrage nach sichereren Fahrzeugen, unabhängig von Antriebssystem und Übertragung sowie die gelegentlich schwankende Kundennachfrage. All diese Herausforderungen stellen die Weichen für eine Zukunft, die das Antriebssystem in den Mittelpunkt der technologischen Entwicklung rückt.

 

Antriebssysteme haben einen ganz besonderen Stellenwert in der langjährigen Technologiegeschichte von TE Connectivity (TE). Tatsächlich sind diese ein integraler Bestandteil der von TE angebotenen Produkte und Dienstleistungen – vom breiten Portfolio an Bauteilen, Komponenten und Sensoren für moderne Antriebssysteme bis hin zur Entwicklung von Technologien, die die Automobilindustrie zur Kraftübertragung in zukünftigen Fahrzeugen unabhängig von deren Energiequelle benötigt.

TE befasst sich bereits mit einer Reihe von Entwicklungslösungen für die Übertragung und den Schutz von Energie und Signalen, die sich an die Anforderungen zukünftiger Fahrzeugarchitekturen richtet.
– TE Trendpapier zur Revolution bei Antriebssystemen
Laden von Antriebssystemen

50+

TE verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Konnektivität und Hochspannungsstromversorgungen für Fahrzeuge.

10+

Anzahl möglicher Steckzyklen von TE Ladesteckverbindern für optimiertes Laden

EINE VERBESSERTE LADETECHNIK IST ENTSCHEIDEND FÜR DIE WEITERENTWICKLUNG ELEKTRISCHER ANTRIEBSSYSTEME