LITEFORCE – eine Anschlusslösung der nächsten Generation

Trend

LITEFORCE Kontakt-technologie der nächsten Generation

LITEFORCE ist eine revolutionäre Anschlusstechnologie mit Buchsenkontakten, die das Problem der hohen Steckkräfte bei Steckverbindern mit hoher Stiftzahl löst.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Steckkraft Ihrer gängigsten Steckverbinder reduzieren und gleichzeitig die Strombelastbarkeit und Vibrationsfestigkeit erhöhen?

LITEFORCE von TE Connectivity (TE) ist eine neue Anschlusstechnologie mit Buchsenkontakten, die das Problem der hohen Steckkräfte bei Steckverbindern mit hoher Stiftzahl löst.

Unsere LITEFORCE Technologie zeichnet sich durch ein neues Anschlussdesign aus, das den technologischen Anforderungen gerecht wird und gleichzeitig die Mitarbeiter am Montageband entlastet. Die LITEFORCE Technologie von TE besteht aus einer „wellenförmigen“ Kontaktgeometrie, bei der die Verbindung genau an den Stellen durch mechanischen Druck gewährleistet wird, an denen sich der höchste Nennstrom erzielen lässt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kontaktgeometrien umfasst der wellenförmige LITEFORCE Anschluss eine Struktur mit mehreren Kontaktpunkten sowie zusätzlichen redundanten Kontaktpunkten, die selbst bei starker Vibrationsbelastung eine optimale Stromübertragung gewährleisten. Das bedeutet, dass die Federn, die im Kontaktbereich mechanischen Druck ausüben, mit verringerter Stärke ausgeführt werden können. Auf diese Weise wird die notwendige Gesamtsteckkraft reduziert. Alternativ können sowohl die Stromkapazität als auch die Vibrationsbeständigkeit deutlich erhöht werden, und das ohne Änderungen an den Trägern.

Unsere LITEFORCE Technologie steht für die TE Produktfamilien MQS, AMP MCP und MCON zur Verfügung.

Wir bieten Automobilherstellern eine montagefreundliche Technologie, die eine höhere Stiftzahl bei Steckverbindern ermöglicht, ohne dass dadurch die Steckkraft erhöht wird.
Michael Leidner,
Senior Principle Product Engineer, TE Connectivity

50%

Unsere LITEFORCE Technologie verringert die Steckkraft des Steckverbinders um bis zu 50 %. Dadurch verringert sich die körperliche Belastung der Arbeitskräfte während der Montage, die sich zudem schneller durchführen lässt. Außerdem sind die Steckverbinder günstiger, da sie ohne Steckhilfen auskommen.

25%

Selbst mit einer reduzierten Steckkraft kann unsere LITEFORCE Technologie die Stromkapazität um bis zu 25 % erhöhen. Diese gesteigerte Leistung sorgt für mehr Flexibilität. Deshalb kann ein und derselbe Steckverbinder in mehreren Anwendungen mit höheren Stromstärken eingesetzt werden.

Die LITEFORCE Technologie von TE optimiert den mechanischen Druck auf die Punkte, an denen der höchste Nennstrom erzielt werden kann.

2x

Verbesserungen um bis zu 2 Schwingungsklassen für Anschlüsse mithilfe der LITEFORCE Technologie. So profitieren Ihre Kunden von einer Lösung, die im Dauereinsatz noch robuster und zuverlässiger ist.

Die „wellenförmige“ Geometrie der LITEFORCE Technologie umfasst eine Struktur mit mehreren Kontaktpunkten sowie zusätzlichen redundanten Kontaktpunkten, die selbst bei starker Vibrations-belastung einen optimalen Kontakt gewährleisten.