Lösungen für Datenverbindungen

Anwendung

DATENANSCHLUSS- TECHNIK IM FAHRZEUG

Der Bedarf an Echtzeitdaten macht Hochgeschwindigkeits- datennetzwerke sowohl im Fahrzeug als auch zum Anschluss von Antennen für die Kommunikation des Fahrzeugs mit der Außenwelt erforderlich.

TE leistet einen zentralen Beitrag zur Anschlusstechnik wichtiger elektronischer Fahrzeugnetzwerke. Diese Vernetzung, die leitungsgebunden, optisch oder drahtlos umgesetzt sein kann, gewährleistet eine fehlerfreie Datenübertragung von Sensoren und Systemen, wie etwa modernen Sicherheitssystemen und intelligenten Antennentechnologien für die Fahrzeug-2-X Kommunikation.  

Die modularen und skalierbaren Ethernet-Lösungen von TE haben mit gängigen Automobilsteckverbindern auf der Basis der TE NanoMQS Kontaktierungstechnologie in Kombination mit ungeschirmtem Twisted-Pair Kabel (UTP) gezeigt, dass eine Datenübertragungsrate von 100 Mbit/s mit dieser Konfiguration  erreichbar ist. Zu den herausragenden Produkten zählen:

  1. Vernetzte Fahrzeuge (Englisch)

Patrick Popp, CTO der Sparte Automotive bei TE, erläutert, wie Fahrzeuge mit jedem Jahr technologisch anspruchsvoller werden. Gemeinsam mit Automobilherstellern entwickeln Ingenieure von TE intelligentere Autos, die mithilfe von Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Verbindungen die Fahrsicherheit verbessern.